Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 7 Minuten

E Ink zeigt wechselfarbige Kacheln mit beeindruckend satter Darstellung

Anton Waldt


Die Elektro-Papier-Firma E Ink tüftelt ja bereits seit einer ganzen Weile an einer alternativen Nutzung ihrer Farb-Display-Technik, die Prism heißt und monochrome Flächen mit fernsteuerbarer Farbe verspricht. Auf der Consumer Electronics Show hat E Ink den Stand der Prism-Dinge vorgestellt, darunter wechselfarbige Kacheln mit beeindruckend satter Farbdarstellung und äußerst gewöhnungsbedürftige Mode, die je nach Bedarf und Stimmung Schwarz, Weiß oder alle Grautöne dazwischen annehmen kann.




Geek