Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 51 Minuten
  • DAX

    15.452,49
    +131,61 (+0,86%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.233,11
    +23,80 (+0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    34.156,69
    +265,67 (+0,78%)
     
  • Gold

    1.893,10
    +8,30 (+0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0749
    +0,0018 (+0,17%)
     
  • BTC-EUR

    21.551,32
    -30,11 (-0,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    534,36
    +8,40 (+1,60%)
     
  • Öl (Brent)

    78,15
    +1,01 (+1,31%)
     
  • MDAX

    29.499,05
    +320,02 (+1,10%)
     
  • TecDAX

    3.334,82
    +33,94 (+1,03%)
     
  • SDAX

    13.477,61
    +247,85 (+1,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.606,46
    -79,01 (-0,29%)
     
  • FTSE 100

    7.926,55
    +61,84 (+0,79%)
     
  • CAC 40

    7.177,10
    +44,75 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.113,79
    +226,34 (+1,90%)
     

Der E-Commerce ist nicht tot und diese Top-Aktie sollte überproportional profitieren

Eine Person kauft mit einem Kaufe auf einem Tablet ein. Auf dem Tablet ist ein Einkaufswagen abgebildet.
Eine Person kauft mit einem Kaufe auf einem Tablet ein. Auf dem Tablet ist ein Einkaufswagen abgebildet.

Der E-Commerce ist ein Megatrend, der so manche Top-Aktie hervorgebracht hat. Smarte, weitsichtige Investoren sehen zwar, dass seit ca. zwei Jahrzehnten das Geschäftsmodell besteht. Aber vor allem, dass es sich um eine nachhaltige gesellschaftliche Veränderung handelt, die wohl nicht mehr wegzudenken ist.

Ich glaube, dass Etsy (WKN: A14P98) eine Top-Aktie ist, die im E-Commerce noch jede Menge Potenzial hat. Nicht nur der Ansatz auf Self- und Handmade-Waren hat das gewisse Etwas. Nein, sondern das Geschäftsmodell hat auch aus anderen Gründen noch jede Menge Potenzial. Sehen wir uns dieses besondere Etwas ein wenig näher an.

Im E-Commerce: Etsy als Top-Aktie mit attraktiven Margen!

Wenn wir Etsy näher ansehen, so fällt mir zumindest eines auf: Für eine Growth-Aktie im E-Commerce gibt es attraktive Margen. Das Management wies im dritten Quartal eine EBITDA-Marge in Höhe von 28 % aus. Ein Jahr zuvor lag der Wert bei 33 %. Das zeigt, dass auf einer sehr rohen Ertragsbasis rund ein Drittel in den Büchern als Ergebnis übrig bleibt. Der Onlinehändler ist seit nicht einmal drei Jahren dabei, ergebnisseitig zu skalieren.

Auch der Gross Profit zeigt sehr deutlich, wie profitabel Etsy sein kann. Von 594 Mio. US-Dollar Umsatz weist diese Kennzahl 420 Mio. US-Dollar aus. Die Marge liegt entsprechend bei 70,7 %. Mir zeigt das, dass das Geschäftsmodell von Etsy grundsätzlich eher nicht kapitalintensiv ist.

Im Wachstumsmarkt des E-Commerce liegt das an dem Plattform-Ansatz. Das Management investiert nicht selbst in Waren oder die Distributionswege, sondern lediglich in eine Plattform, die selbstständigen Händlern den digitalen Verkaufsraum bietet. Ein solcher Ansatz ist mit derartigen, höheren Margen verbunden. Für mich ist das jedenfalls ein Merkmal einer möglichen Top-Aktie, um auch in Zukunft skalieren zu können.

Wandlungsfähiges Geschäftsmodell!

Dieses Geschäftsmodell bietet weitere Möglichkeiten, speziell im E-Commerce. Ein Vorteil ist, dass jeder Händler auf der Plattform autark und für sich alleine agiert. Das ermöglicht es jedem einzelnen, schnell auf Trends zu reagieren und das Angebot in Kürze zu verändern.

Wir haben das während der Pandemie gesehen. Auf der Plattform der Top-Aktie haben plötzlich Tausende, wenn nicht Hunderttausende Händler Mund-Nase-Abdeckungen produziert und das Angebot in Kürze in eine vollkommen neue Richtung gelenkt. Umsatzseitig und auch mit Blick auf das Gross Merchandise Volume hat das für signifikante Zuwächse gesorgt, aber auch für weitere Verkäufe in anderen Segmenten, und das Wachstum damit beschleunigt.

Mit jedem neuen Trend oder jeder Notwendigkeit gibt es für viele Händler damit eine neue Chance. Und auch für Etsy, um sich als Top-Aktie im E-Commerce zu präsentieren, bei der das Angebot sehr schnell wandlungsfähig ist.

Top-Aktie im E-Commerce: Gib Verbrauchern, was sie wollen!

Im E-Commerce macht Etsy eines richtig: Es gibt den Verbrauchern, was sie wollen. Beziehungsweise den Händlern das Handwerkszeug, um das zu gewährleisten. Das wiederum bedeutet, dass der Plattform-Ansatz höhere Margen ermöglicht. Unterm Strich und durch das individuelle Angebot sehe ich eine großartige Chance, damit dieser Name überproportional profitiert.

Der Artikel Der E-Commerce ist nicht tot und diese Top-Aktie sollte überproportional profitieren ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Etsy. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien von Etsy.

Aktienwelt360 2023