Deutsche Märkte geschlossen

DWS macht Ex-Credit-Suisse-Banker zu neuem Chef für Multi Asset

Stephan Kahl
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Björn Jesch wird am 1. Juli neuer Global Head of Multi Asset & Solutions bei der Fondsgesellschaft DWS Group GmbH & Co. KGaA. Das geht aus einer Mitteilung des Unternehmens vom Mittwoch hervor.

Er kommt von der Credit Suisse Group AG, wo er zuletzt als Global Head of Investment Management in der International Wealth Management Division tätig war. Jesch tritt die Nachfolge von Christian Hille an, der sich nach 13 Jahren entschieden hat, die “DWS aus persönlichen Gründen zu verlassen”.

Multi Asset ist neben alternativen und passiven Anlagen einer der drei definierten Wachstumsbereiche der DWS.

Weltweit wird Jesch für ein Team von 82 Anlage-Mitarbeitern sowie ein verwaltetes Vermögen von 58 Milliarden Euro zu Ende 2019 verantwortlich sein.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.