Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • Dow Jones 30

    35.756,88
    +15,73 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    53.586,47
    -881,35 (-1,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.504,77
    -0,38 (-0,03%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.235,71
    +9,01 (+0,06%)
     
  • S&P 500

    4.574,79
    +8,31 (+0,18%)
     

DTE meldet Berufung von Diego Areces zum CEO

·Lesedauer: 4 Min.

Wechsel in der Führung, um die Expansion von DTE als Anbieter von einzigartigen Echtzeit- und prädiktiven Intelligence-Lösungen für Metalle zu beschleunigen

REYKJAVIK, Island, September 16, 2021--(BUSINESS WIRE)--Der Vorstand von DTE ehf. (DTE) (www.dte.ai), führend bei Intelligence-Lösungen für Metalle, meldet die Berufung von Diego Areces zum Chief Executive Officer.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210916005554/de/

Diego Areces, CEO of DTE (Photo: Business Wire)

Diego Areces wechselte nach einer langjährigen Tätigkeit bei Schneider Electric im Jahr 2020 zu DTE und wird Nachfolger von Karl Matthiasson, einen der beiden Gründer des Unternehmens, der die Funktion des Chief Financial Officer übernimmt.

Die Veränderungen erfolgen im Zusammenhang mit der Stärkung des kommerziellen Schwerpunkts und der Reorganisation zur Beschleunigung der Marktexpansion von DTE. Gleichzeitig setzt DTE die innovative Weiterentwicklung seiner einzigartigen Elementaranalysetechnologie LP-LIBS™ fort, hebt die Echtzeit- und prädiktive Intelligence-Plattform für Metalle auf die nächste Stufe und leitet die nächste Series-B-Finanzierungsrunde ein. Diego Areces soll DTE durch die Wachstumsphase führen, während Karl Matthiasson sich in seiner neuen Funktion als CFO der Festigung der finanziellen Basis, dem Ausbau der weltweiten Präsenz und der Leitung der nächsten Finanzierungsrunde von DTE widmen wird.

„Ich freue mich sehr, in der Funktion des CEO an den Erfolg der technologischen Errungenschaften von DTE anzuknüpfen", kommentierte Areces. „Unsere disruptive Technologie kann den Metallmarkt transformieren und das Team hat solide Beziehungen zu strategischen Kunden geschaffen, die zusammen den Grundstein für die Marktexpansion von DTE bilden. Unsere auf unserer einzigartigen Elementaranalyse-Technologie basierende Intelligence-Plattform für Metalle versetzt uns in die Lage, unseren Kunden vorteilhafte Geschäftsergebnisse mit Blick auf Finanzen und Umwelt zu ermöglichen. Wir möchten für die von uns bedienten Branchen einen wichtigen Beitrag zu einer kohlenstoffneutralen Zukunft und zur digitalen Transformation in Richtung Industrie 4.0 leisten. Ich möchte sowohl Karl als auch Sveinn, den Mitbegründern und früheren CEOs, für ihre Leistungen und die Unterstützung mit Blick auf meine Berufung danken."

„Wir freuen uns, die Führungsposition von Diego bekannt zu geben und sind überzeugt, dass er die richtige Person ist, um DTE künftig voranzubringen", kommentierte Karl Matthiasson, Mitbegründer und CEO von DTE. „Wir freuen uns auf die nächste Entwicklungsphase des Unternehmens und werden den Aufbau eines größeren, stärkeren Teams fortsetzen, um den Wert zu erzielen, den die Erschließung der Zukunft von Metallen verspricht."

Richard MacKellar, Managing Partner bei Chrysalix Ventures und Vorstandsvorsitzender von DTE, kommentierte: „Sehr gerne unterstützt Chrysalix die Berufung von Diego Areces zum CEO von DTE. Wir begrüßen Diego in seiner neuen Funktion im Unternehmen, denn wir werden das Wachstum von DTE weiter voranbringen, um sein Potenzial als Marktführer für neue und bessere, umweltfreundlichere, sicherere und effizientere Metalle durch technologische Innovationen und wertschöpfende Lösungen zu nutzen. Im Übrigen möchte ich Karl meinen Dank und meine Anerkennung für seine hervorragende Führungsarbeit aussprechen, die mit der Herausforderung weitergeht, die Mittelausstattung und nächsten Finanzierungsrunden von DTE zu leiten."

Weitere Informationen über die Metall-Intelligence-Lösungen von DTE finden Sie unter www.dte.ai.

Über DTE ehf.

DTE, Unlocking the Future of Metals™, ist der führende Innovator im Bereich der Echtzeit-Intelligenz für Flüssigmetalle. Er bedient Kunden in der gesamten Wertschöpfungskette der Produktion und Herstellung von Metallen durch die Maximierung des Werts, der Nachhaltigkeit, Sicherheit und Effizienz für alle Beteiligten.

Wir wollen den Fortschritt der Menschheit mit umweltfreundlicheren, sichereren, effizienteren und wertvolleren Metallen voranbringen, zur Lösung der 1,5-Grad-Herausforderung beitragen und die digitale Transformation hin zu Industrie 4.0 mit IIoT-Analysetechnologie der nächsten Generation fördern. Durch wertvolle Intelligenz und prädiktive Erkenntnisse aus Flüssigmetallen ermöglicht DTE konkrete finanzielle und ökologische Geschäftsergebnisse von der Betriebsebene bis zu den Geschäftsebenen.

IREAS, die einzigartige, vernetzte Echtzeit-Intelligenzlösung von DTE für flüssige Metalle, ermöglicht die nahtlose Integration von IT und OT und kombiniert dazu die Analyse der chemischen Zusammensetzung geschmolzener Metalle basierend auf der laserinduzierten Breakdown-Spektroskopie für Flüssigphasen (LP-LIBS™) mit einer auf künstlicher Intelligenz basierenden Analyseplattform und digitalen Intelligence-Serviceleistungen für Metalle.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dte.ai.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210916005554/de/

Contacts

DTE ehf.
Diego Areces, CEO
diego.areces@dte.ai
(+354) 698 0173

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.