Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.875,23
    +0,34 (+0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    34.196,82
    +322,58 (+0,95%)
     
  • BTC-EUR

    29.211,71
    +1.045,63 (+3,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    838,24
    +51,62 (+6,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.369,71
    +97,98 (+0,69%)
     
  • S&P 500

    4.266,49
    +24,65 (+0,58%)
     

Drogerie dm verrät: Das war das meistverkaufte Produkt 2017

Welches Produkt wurde bei dm am häufigsten gekauft? Die Antwort ist überraschend! (Bild: ddp)
Welches Produkt wurde bei dm am häufigsten gekauft? Die Antwort ist überraschend! (Bild: ddp)

Kunden haben dm zur „Marke des Jahres 2017“ gewählt. Doch welches Produkt landete im Drogeriemarkt am häufigsten im Einkaufswagen? Hier gibt’s die überraschende Antwort!

Innovative Marketingansätze, Influencer und ein großes Vertrauen in die Marke brachten der Drogeriekette dm den Titel „Marke des Jahres 2017“ ein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Yougov im Auftrag des „Handelsblatts“, das auf der Wahrnehmung von vielen Tausend Konsumenten in Deutschland basiert. Dass also viele Kunden gerne bei dm einkaufen, ist belegt. Doch was landet bei der Drogeriekette denn am häufigsten im Einkaufskorb?

Lesen Sie auch: Preiskämpfe von dm werden immer grotesker

Diese Antwort ist überraschend: Laut „elle.de“ schafft es nämlich tatsächlich ein Produkt für Herren auf den ersten Platz: Demnach ist die Gesichtspflege „Hydra Energy Kreatin Boost“ von L’oréal Men Expert das meistverkaufte dm-Produkt 2017. Das Frauenmagazin begründet die erstaunliche Tatsache, dass der erste Rang an ein Herren-Produkt geht, so: „Das lässt sich vielleicht damit erklären, dass Männer tendenziell öfter ihre Pflegeprodukte in der Drogerie kaufen, während Frauen verstärkt auf Parfümerien und Apotheken zurückgreifen.“

Auf dem zweiten Platz der meistverkauften Produkte folgt demnach das „Kokosöl“ der dm-Eigenmarke dmBio, das sowohl zum Kochen als auch für Beauty-Anwendungen genutzt werden kann. Die beliebteste Marke ist laut „Elle“ übrigens der US-Make-up-Hersteller NYX, der mit guter Qualität und den moderaten Preisen überzeuge. Auf Platz zwei folgt dann die dm-Eigenmarke Balea.

Lesen Sie auch: Mit dieser Masche kommt Amazon nicht mehr länger durch

Um weiterhin mit der Konkurrenz mithalten und auch den Online-Verkauf ankurbeln zu können, wird dm seine Investitionen von 175 Millionen Euro im Jahr 2017 in diesem Jahr zu verdoppeln.

Sehen Sie im Video: Best of 2017 – Das sind die Virals des Jahres!


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.