Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.680,20
    -46,56 (-0,25%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.025,17
    -21,82 (-0,43%)
     
  • Dow Jones 30

    39.691,84
    -181,15 (-0,45%)
     
  • Gold

    2.391,50
    -34,40 (-1,42%)
     
  • EUR/USD

    1,0835
    -0,0024 (-0,22%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.258,61
    -262,36 (-0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.516,57
    -9,84 (-0,64%)
     
  • Öl (Brent)

    77,70
    -0,96 (-1,22%)
     
  • MDAX

    27.146,10
    -26,26 (-0,10%)
     
  • TecDAX

    3.452,20
    +18,71 (+0,54%)
     
  • SDAX

    15.131,79
    -2,62 (-0,02%)
     
  • Nikkei 225

    38.617,10
    -329,83 (-0,85%)
     
  • FTSE 100

    8.370,33
    -46,12 (-0,55%)
     
  • CAC 40

    8.092,11
    -49,35 (-0,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.772,08
    -60,54 (-0,36%)
     

Drogengeständnis von Jared Leto: Schon in seiner Jugend suchte er den Rausch

Jared Leto (51) machte schon früh Bekanntschaft mit Drogen und das prägte sein weiteres Leben. Es dauerte ziemlich lange, bis der Schauspieler ('Morbius') und Musiker einen anderen Weg einschlug.

Umgeben von Drogen

Er sei "schon immer interessiert" gewesen an Drogen, erklärte der Star gegenüber Apple Music. "Ich wuchs in einer Umgebung auf, in der es überall Drogen gab. Ich meine, ich kannte den Geruch von Weed schon als sehr, sehr kleines Kind", sagte er zu Zane Lowe, der ihn interviewte. "Ich erinnere mich, wie ich an einer Reihe von Bäumen oder Büschen entlanglief als Kind, da war ich vielleicht in der vierten Klasse oder so. Und ich sagte zu den anderen Kids ‘Oh, da raucht einer Pot’. Sie so ‘Was meinst du? Was ist Pot?’ Sie wussten nicht, was das für ein Kraut ist. Für uns war das ziemlich normal", erinnerte sich Jared. "Ich habe nie nein zu dem Zeug gesagt. Ich war immer daran interessiert. Ich interessierte mich immer für Drogen, ich interessierte mich immer für die Erfahrung. Ich wollte immer schon Risiken eingehen."

Jared Leto ging endlich ein Licht auf

WERBUNG

Jared Leto schilderte dann die Wirkung, die Drogen auf ihn hatten, und berichtete von Momenten, wo die Drogen begannen, ihn zu kontrollieren statt umgekehrt. "Drogen zu nehmen ist natürlich das Eine, aber nehmen sie auch dich? Und das war auf jeden Fall meine Erfahrung, dass ich sie genommen habe, um eine wilde Fahrt zu erleben, und dann haben sie mich allerdings auf eine wilde Fahrt mitgenommen", erläuterte er. Zum Glück erlebte er schließlich einen "Moment der Klarheit", was seinen Drogenkonsum anbelangte. "Ich hatte eine Erleuchtung", sagte er. "Es gab zwei Wege, die ich im Leben einschlagen konnte... So kann man es wohl nur beschreiben. Und ich wählte meinen Weg und ich hatte sehr enge Freunde, die es nicht taten. Und sie sind nicht mehr da. Viele", sagte Jared Leto, der mittlerweile drogenfrei lebt.

Bild: Darla Khazei/INSTARimages