Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 34 Minute
  • DAX

    15.374,42
    +274,29 (+1,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.141,68
    +78,62 (+1,93%)
     
  • Dow Jones 30

    34.731,33
    +247,61 (+0,72%)
     
  • Gold

    1.790,30
    +13,80 (+0,78%)
     
  • EUR/USD

    1,1353
    +0,0014 (+0,12%)
     
  • BTC-EUR

    51.554,26
    -149,29 (-0,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.494,27
    +25,19 (+1,71%)
     
  • Öl (Brent)

    68,12
    +1,94 (+2,93%)
     
  • MDAX

    34.181,65
    +290,90 (+0,86%)
     
  • TecDAX

    3.846,13
    +7,58 (+0,20%)
     
  • SDAX

    16.481,00
    +253,13 (+1,56%)
     
  • Nikkei 225

    27.935,62
    +113,86 (+0,41%)
     
  • FTSE 100

    7.130,27
    +70,82 (+1,00%)
     
  • CAC 40

    6.826,04
    +104,88 (+1,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.699,71
    +162,02 (+1,04%)
     

Drive&Stake, der branchenweit erste automatisierte Marktplatz, der allen Akteuren eines Mobilitäts-Ökosystems ermöglicht, fahrzeuggenerierte Daten untereinander auszutauschen, diese zu monetarisieren und von deren Wert zu profitieren, geht heute live

·Lesedauer: 6 Min.

RIDDLE&CODE führt das Projekt mit seiner Blockchain-basierten Hardware- und Software-Technologie. Die Experten von EFS Consulting setzen Daten in praktische Anwendungsfälle um, ELOOP implementiert bereits erste erfolgreiche Use Cases. Ocean Protocol ermöglicht den Austausch und die Monetarisierung von Daten.

WIEN, November 02, 2021--(BUSINESS WIRE)--Drive&Stake ist eine dezentralisierte, skalierbare Lösung für die Schaffung von automatisierten Mobilitätsdaten-Marktplätzen, die einen branchenweiten Datenaustausch fördert und allen Akteuren innerhalb eines Mobilität-Ökosystems umfassende Einblicke anhand Echtzeit-Datenanalysen ermöglicht.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211102005069/de/

Der Mobilitätssektor befindet sich in einem fundamentalen Wandel.

Der traditionelle Ansatz, ein eigenes Fahrzeug als primäres Fortbewegungsmittel zu besitzen, verändert sich hin zu vernetzter Mobilität und autonomem Transportsystemen. Infolgedessen sind Fahrzeuge zu mobilen Datendrehscheiben geworden, die große Mengen an Informationen erzeugen und verarbeiten. Die generierten Daten haben das Potenzial, zu einem ausschlaggebenden Treiber für die Umsetzung von disruptiven, datengesteuerten Geschäftsmodellen und Dienstleistungen zu werden.

Die Infrastruktur, die diesen vernetzten Systemen zugrunde liegt, ist jedoch zentralisiert und kann nur begrenzt mit anderen Akteuren innerhalb eines Mobilität-Systems interagieren, was dazu führt, dass die vom Fahrzeug generierten Daten oftmals nicht genutzt werden und in isolierten Daten-Silos eingeschlossen sind.

Somit stehen OEMs vor dem Zielkonflikt, entweder Zugang zu ihren Daten zu gewähren oder Gewinne aus der alleinigen Datenverwaltung exklusiv zu realisieren. Dienstleistungsanbieter wie Versicherungs- oder Flottenmanagementunternehmen sind von Daten-Analysen Dritter abhängig, während FahrerInnen faktisch keine Kontrolle über erzeugte Fahrzeugdaten und ihre potenzielle Verwendung haben.

Drive&Stake löst diesen Zielkonflikt und ermöglicht allen Beteiligten im Mobilitäts-Ökosystem, fahrzeuggenerierte Daten zu teilen, darauf zuzugreifen und davon zu profitieren. Dienstleister können einen breiteren Kundenstamm ansprechen, ein verbessertes Kundenerlebnis anbieten, Verbindlichkeiten in Echtzeit abrechnen und neue Produkte und Funktionen entwickeln und dynamisch in den Markt einführen.

OEMs können ihre Geschäftsprozesse erweitern und auf transparente und verifizierbare Weise auf Verbraucherdaten zugreifen. AutofahrerInnen können nicht nur mehr Dienstleistungen zu einem geringeren Preis nutzen, sondern auch ein personalisierteres Kundenerlebnis genießen, Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, oder Tokens für die Freigabe von Daten sammeln und diese in Fiat-Währungen umtauschen.

RIDDLE&CODE, das führende europäische Unternehmen für Blockchain Hard- und Software, führt Drive&Stake mit einem innovativen, flexiblen Hardware-Stack und einem softwarebasierten System, das Daten auf sichere und vertrauliche Weise freigibt und die erzeugten Daten in Tokens umwandelt.

Ocean Protocol ermöglicht den Austausch und die Monetarisierung von Daten und datenspezifischen Leistungen und überwindet so den Zielkonflikt zwischen den Vorteilen der Nutzung privater Daten und den Risiken ihrer Offenlegung.

Die Experten von EFS Consulting setzen Daten in konkrete Anwendungsfälle um, während ELOOP bereits einen erfolgreichen Anwendungsfall umgesetzt hat, die automatisierte Erfassung von CO2-Daten, die Emissionseinsparungen und Kilometerleistung von Elektrofahrzeugen misst.

"RIDDLE&CODE hat Confidential PID entwickelt, das die sichere Extraktion von fahrzeuggenerierten Daten ermöglicht und kontrolliert, insbesondere wie auf diese Daten zugegriffen und wie sie genutzt werden." erklärt Thomas Fuerstner, Gründer and CTO von RIDDLE&CODE. "Dieser neuartige Ansatz ist das Ergebnis unserer umfangreichen Entwicklungsarbeit für andere Branchen wie FinTech und Energie, wo RIDDLE&CODE erfolgreich verschiedene Verschlüsselungs- und Trusted-Computing-Technologien implementiert hat."

"Neugierde für neue Technologien liegt in der DNA von EFS Consulting. Wir freuen uns, diese Neugierde gemeinsam mit unserem Technologiepartner RIDDLE&COD in wertvolle Lösungen für unsere Kunden zu verwandeln." sagt Christian Schaupp, Management Director von EFS Consulting. „Unser Projekt Drive&Stake denkt das Erlebnis des vernetzten Fahrzeugs neu, und wir sind stolz, Teil davon zu sein. Gemeinsam mit RIDDLE&CODE und anderen branchenführenden Partnern schaffen wir neue, dezentrale Geschäftsmodelle und Dienstleistungen auf Basis von tokenisierten Mobilitätsdaten."

"RIDDLE&CODE ist ein Blockchain Pionier. Sie sind Vorreiter für datensichere IoT-Anwendungen und Blockchain Integrationen.", so Bruce Pon, CEO von Ocean Protocol. "Die Daten von Drive&Stake sind ein bedeutender Mehrwert für den Ocean Market und wir freuen uns, gemeinsam eine neue Datenwirtschaft zu schaffen."

"Als Unternehmen mit der Vision, die Sharing Economy auf die nächste Stufe zu heben, ist ELOOP erfreut, Teil von Drive&Stake zu sein. Heute setzen wir einen ersten Anwendungsfall erfolgreich um, die automatisierte Erfassung von CO2-Daten, die Emissionseinsparungen und Kilometerleistung von Elektrofahrzeugen misst, und sind sehr interessiert, weitere Anwendungsfälle innerhalb des Drive&Stake-Ökosystems zu testen und zu entwickeln. - Leroy Hofer, Geschäftsführer von ELOOP

Drive&Stake ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungsfällen, darunter Pay-as-you-drive Lösungen, vernetztes Parken für Carsharing, incentivierte Mobilitätsmuster, nachhaltiges EV-Batterie Management und Rückverfolgbarkeit von Lieferketten. Weitere Anwendungsfälle können gemeinsam dynamisch entwickelt und implementiert werden.

Unternehmen, die interessiert sind, innovative Mobilitätslösungen zu erforschen und einen Mehrwert aus fahrzeuggenerierten Daten zu erzielen, können sich an RIDDLE&CODE und EFS Consulting wenden, um weitere Informationen über die Teilnahme an Drive&Stake zu erhalten.

Über RIDDLE&CODE

RIDDLE&CODE ist das führende europäische Unternehmen für Blockchain Hard- und Software-Anwendungen. Das Unternehmen entwickelt Hardware- und Software-Stacks, die die Sicherheit von Smart Cards mit einer Blockchain und dem Internet der Dinge (IoT) verbinden. Gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern, zu denen Daimler, BMW, Wien Energie und die führende niederländische Kryptobörse LiteBit gehören, führt RIDDLE&CODE neue Geschäftsmodelle in die Fintech-, Energie-, Mobilitäts- und Materialbranche ein.

Mehr Information: www.riddleandcode.com

Über EFS Consulting

EFS Consulting wurde mit der Idee gegründet, modulare Plattformstrategien zu entwickeln, die funktionieren. Heute hat sich das Unternehmen über die Automobilindustrie hinaus, auf alle Aspekte des Produktzyklus spezialisiert, von der Produktpositionierung über die Produktentwicklung bis hin zur Produktion. Die langjährigen Kundenbeziehungen ermöglichen es EFS Consulting zu verstehen, wie Strategien zu effizienten Lösungen führen.

Mehr Information: efs.consulting

Über ELOOP

ELOOP ist ein in Wien ansässiges Carsharing-Start-Up mit Schwerpunkt auf urbanen und nachhaltigen Mobilitätslösungen. Das Unternehmen hat die Vision, die Art und Weise, wie sich Menschen in städtischen Gebieten fortbewegen, zu verändern und die Sharing Economy auf die nächste Stufe zu heben. Anhand einer Blockchain hat ELOOP die Einnahmen seiner Tesla-Fahrzeugflotte tokenisiert und teilt sie mit allen ELOOP ONE-Token-Inhabern. Die Flotte von ELOOP besteht ausschließlich aus Tesla-Elektrofahrzeugen.

Über Ocean Protocol

Ocean Protocol ist eine Plattform für Datendienste in Krypto-Ökosystemen unter Verwendung von Datatokens. Jeder Datentoken ist ein fungibler ERC20-Token für den Zugriff auf einen bestimmten Datendienst. Ocean-Smart-Contracts, Ocean-Bibliotheken und von Ocean betriebene Front-Ends erleichtern die Veröffentlichung von Datendiensten (Bereitstellung und Prägung von Datatokens) und die Nutzung von Datendiensten (Ausgabe von Datatokens). Somit bietet Ocean eine dezentralisierte Zugangskontrolle. Die Ocean Protocol Foundation hat 20 Millionen Ocean-Token zur Finanzierung von Initiativen bereitgestellt, darunter die Data Economy Challenge.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211102005069/de/

Contacts

Media Kontakt:
Aysenur Yükselal Aji
aysenur@riddleandcode.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.