Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 16 Minuten

Ein Drittel der Schulleiter würde Beruf nicht weiterempfehlen

Die Schulleitung ist offenbar für viele Lehrer kein Traumjob. Mehr als ein Drittel (36 Prozent) der derzeitigen Schulleitungen würde den Beruf nicht weiterempfehlen, wie eine vom Verband Bildung und Erziehung (VBE) am Freitag veröffentlichte Umfrage ergab. Im Vorjahr hatte der Anteil demnach mit 27 Prozent deutlich niedriger gelegen, im Jahr 2018 hatten sogar nur 23 Prozent den Job nicht weiterempfehlen wollen.

Allerdings sind die Schulleiter auch nicht völlig unzufrieden mit ihrer Arbeit. Nur elf Prozent gaben an, dass sie ihren Beruf ungern ausüben. Allerdings lag auch dieser Wert deutlich höher als im Vorjahr mit vier Prozent.

VBE-Präsident Udo Beckmann nannte die Zahlen insgesamt "alarmierend". Die Antworten zeigten, wie die wachsende Belastung die Schulleitungen "sukzessive demotiviert". Für die Untersuchung befragte das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Januar und Februar 1302 Schulleitungen.