Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.970,22
    +136,93 (+0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    35.058,52
    -85,79 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    32.393,10
    +249,25 (+0,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    898,78
    +22,55 (+2,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.660,58
    -180,14 (-1,21%)
     
  • S&P 500

    4.401,46
    -20,84 (-0,47%)
     

Dr. Este Geraghty von Esri erhält den „HIMSS21 Most Influential Women in Health IT Award" der HIMSS

·Lesedauer: 5 Min.

REDLANDS, Kalifornien (USA), Jun 14, 2021--(BUSINESS WIRE)--HIMSS hat Dr. Este Geraghty, Chief Medical Officer beim Weltmarktführer für Standortinformationen Esri, als Empfängerin des Most Influential Women in Health IT Award bekannt gegeben.

Der Preis honoriert und ehrt einflussreiche Frauen, die das Potenzial von Informationen und Technologien nutzen, um das Gesundheits- und Pflegewesen zu verändern. Die Gewinnerinnen sind unter den Bestenlisten und Preisverleihungsprogrammen einzigartig, da sie alle einflussreichen Frauen einschließen, unabhängig davon, wo sie im Bereich der Gesundheitsinformation und -technologie tätig sind.

Dr. Este Geraghty, MD, MS, MPH, CPH, GISP, leitet die Strategie und Kommunikation für den Sektor Health and Human Services von Esri. Dr. Geraghty ist seit 2014 im Unternehmen und leitete die Bereiche Geschäftsentwicklung und Lösungsentwicklung in diesem Markt. Während ihrer Zeit bei Esri hat Dr. Geraghty Organisationen auf der ganzen Welt dabei geholfen, Standortinformationen zu nutzen, um das Zika-Virus zu bekämpfen, den Kampf gegen Polio zu beenden, sich mit der Opioid-Krise auseinanderzusetzen, Obdachlosigkeit zu bekämpfen, die Gesundheitsvorsorge und -reaktion zu optimieren, die strategische Planung zu unterstützen, den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern und die COVID-19-Pandemie zu bewältigen und gleichzeitig Ungerechtigkeit zu bekämpfen.

Zuvor war Dr. Geraghty stellvertretende Direktorin des Center for Health Statistics and Informatics beim California Department of Public Health und leitete die staatlichen Programme für Vitaldaten und öffentliche Gesundheitsinformatik. Dort wirkte sie an landesweiten Initiativen in den Bereichen sinnvolle Nutzung und Austausch von Gesundheitsinformationen, offene Daten und Kompatibilität mit. Während ihrer Tätigkeit als außerordentliche Professorin für klinische Innere Medizin an der University of California in Davis forschte sie an geografischen Konzepten zur Beeinflussung der Gesundheitspolitik und zur Förderung von Gemeindeentwicklungsprogrammen. Zusätzlich zu ihren Abschlüssen in Medizin, Medizinischer Informatik und Öffentlicher Gesundheit ist Dr. Geraghty auch eine zertifizierter Expertin im öffentlichen Gesundheitswesen (board-certified public health professional, CPH) und eine Expertin für Geographische Informationssysteme (Geographic Information Systems Professional, GISP).

Dr. Geraghty wird während der HIMSS Global Conference & Exhibition 2021 ausgezeichnet, die vom 9. bis 13. August 2021 in Las Vegas, Nevada, im Venetian-Sands Expo Center stattfindet. Seit fast 60 Jahren besuchen HIMSS-Mitglieder und Experten des Gesundheitswesens – von CIOs und Führungskräften über Anbieter und Kostenträger bis hin zu IT-Beratern und Unternehmern – die einflussreichste Konferenz und Fachmesse der Gesundheitsinformations- und Technologiebranche.

„Es ist wirklich eine Ehre, von HIMSS ausgezeichnet zu werden. Ich fühle mich geehrt, diese Auszeichnung zu erhalten, insbesondere während einer Pandemie, in der so viele im Gesundheitswesen Opfer gebracht und unermüdlich an der Unterstützung ihrer Gemeinden gearbeitet haben", sagte Dr. Geraghty. „Ich glaube, dass wir im Bereich der Gesundheitsinformatik an einem weiteren Wendepunkt angelangt sind, da Gesundheitsexperten aus dem gesamten Spektrum und die Menschen, denen wir dienen, die transformierende Kraft des Austauschs und der Analyse von Daten zur Aufklärung und Verbesserung von Politik und Praxis erfahren haben. Ich freue mich darauf, zu diesem Wandel beizutragen, indem ich Organisationen dabei helfe, die Bedeutung von Standort und räumlichem Denken zu verstehen und zu nutzen, um sowohl die Gerechtigkeit als auch die Behandlungsergebnisse im Gesundheitswesen und im öffentlichen Gesundheitswesen zu verbessern."

Die Healthcare Information and Management Systems Society, Inc. (HIMSS) ist ein globaler Berater und Vordenker, der die Transformation des Gesundheitsökosystems mit Hilfe von Informationen und Technologie unterstützt. Als missionsgetriebene gemeinnützige Organisation bietet HIMSS eine einzigartige Tiefe und Breite an Fachwissen in den Bereichen Gesundheitsinnovation, Gesundheitspolitik, Mitarbeiterentwicklung, Forschung und Analytik, um globale Führungskräfte, Interessengruppen und Meinungsbildner über bewährte Verfahren bei Gesundheitsinformationen und -technologien zu beraten. Dank seines Innovationsmechanismus liefert HIMSS Gesundheitsdienstleistern, Regierungen und Lieferanten wichtige Einblicke, Schulungen und interessante Veranstaltungen und stellt so sicher, dass sie zum Zeitpunkt der Entscheidung über die richtigen Informationen verfügen.

Die HIMSS hat ihren Hauptsitz in Chicago, Illinois, und bedient die globale Gesundheitsinformations- und Technologie-Community mit Schwerpunkt in Nordamerika, Europa, Großbritannien, dem Nahen Osten und dem asiatisch-pazifischen Raum. Zu den Mitgliedern zählen mehr als 100.000 Einzelpersonen, 480 Trägerorganisationen, 470 gemeinnützige Partner und 650 Organisationen des Gesundheitswesens.

Über Esri

Esri, der weltweite Marktführer für Software für geografische Informationssysteme (GIS), Standortbestimmung und Kartierung, unterstützt Kunden dabei, das volle Potenzial der Daten zur Verbesserung der Betriebs- und Geschäftsergebnisse auszuschöpfen. Die von dem 1969 in Redlands (Kalifornien, USA) gegründeten Unternehmen entwickelte Software wird weltweit in mehr als 350.000 Organisationen und in über 200.000 Institutionen in Amerika, in der Region Asien-Pazifik, in Europa, Afrika und im Nahen Osten eingesetzt, so etwa bei Fortune-500-Unternehmen, Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen und Universitäten. Esri hat regionale Niederlassungen, internationale Vertriebshändler und Partner, die in über 100 Ländern auf sechs Kontinenten lokale Unterstützung bieten. Mit seinem bahnbrechenden Engagement in der Geoinformationstechnologie entwickelt Esri die innovativsten Lösungen für die digitale Transformation, das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und fortschrittliche Analysen. Besuchen Sie uns auf esri.com.

Copyright © 2021 Esri. Alle Rechte vorbehalten. Esri, das Esri-Globus-Logo, ArcGIS, The Science of Where, esri.com und @esri.com sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Esri in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft oder bestimmten anderen Ländern. Andere hierin erwähnte Unternehmen und Produkte oder Dienstleistungen können Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Markeninhaber sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210614005813/de/

Contacts

Jo Ann Pruchniewski
Öffentlichkeitsarbeit, Esri
Handy: 301 693 2643
E-Mail: jpruchniewski@esri.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.