Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 8 Minuten
  • DAX

    15.377,17
    +121,84 (+0,80%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.007,36
    +13,93 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    34.035,99
    +305,10 (+0,90%)
     
  • Gold

    1.777,40
    +10,60 (+0,60%)
     
  • EUR/USD

    1,1990
    +0,0014 (+0,12%)
     
  • BTC-EUR

    50.296,77
    -2.297,95 (-4,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.339,30
    -41,65 (-3,02%)
     
  • Öl (Brent)

    63,44
    -0,02 (-0,03%)
     
  • MDAX

    33.210,23
    +202,96 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.524,31
    +7,07 (+0,20%)
     
  • SDAX

    16.060,79
    +100,11 (+0,63%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.012,48
    +28,98 (+0,41%)
     
  • CAC 40

    6.249,37
    +15,23 (+0,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.038,76
    +180,92 (+1,31%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Kursverluste erwartet

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - DAX GIBT LEICHT NACH - Der sich seit Tagen nur wenig bewegende Dax <DE0008469008> wird am Donnerstag etwas tiefer erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,24 Prozent schwächer auf 14 575 Punkte. Die Pandemiesorgen halten den Dax in Schach, wirklich belastet haben sie ihn bislang aber nicht. So steht das Barometer nur rund 1,5 Prozent unter seinem vor einer Woche erreichten Rekordhoch von 14 804 Punkten.

USA: - DOW GIBT GEWINNE AB - Die Anleger am US-Aktienmarkt haben am Mittwoch letztlich Angst vor der eigenen Courage bekommen. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> gab in den letzten beiden Handelsstunden seine Gewinne sukzessive ab und kam am Ende mit einem Minus von 0,01 Prozent auf 32 420,06 Punkte kaum von der Stelle.

ASIEN: - ÜBERWIEGEND KURSGEWINNE - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Donnerstag überwiegend fester tendiert. In Japan schloss der Leitindex Nikkei 225 <XC0009692440> <JP9010C00002> nach den jüngsten deultichen Kursverlusten 1,1 Prozent fester. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, gewann zuletzt 0,1 Prozent, während der Hongkonger Hang-Seng-Index <HK0000004322> um 0,1 Prozent nachgab.

^

DAX 14610,39 -0,35%

XDAX 14547,97 -0,40%

EuroSTOXX 50 3832,55 0,14%

Stoxx50 3274,22 -0,06%

DJIA 32420,06 -0,01%

S&P 500 3889,14 -0,55%

NASDAQ 100 12798,88 -1,68%°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 172,31 -0,02%°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1817 0,04%

USD/Yen 108,9835 0,23%

Euro/Yen 128,7890 0,27%°

ROHÖL:

^

Brent 63,12 -1,29 USD

WTI 59,77 -1,41 USD°