Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 6 Minuten

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weitere Gewinne vor Powell-Rede

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - MODERATE GEWINNE ERWARTET - Der Dax <DE0008469008> dürfte am Freitag vor einer mit Spannung erwarteten Rede des US-Notenbankchefs nochmals etwas Boden gut machen. Mit Rückenwind guter Vorgaben taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Auftakt 0,36 Prozent höher auf 13 321 Punkte. Er knüpft damit an die vergangenen beiden Handelstage an. Zeitweise war diese Woche allerdings auch die Marke von 13 000 Punkten in Gefahr geraten. Laut der ING Bank scheint es, als ob die Anleger international darauf setzen, dass Jerome Powell am Freitag "eine Rettungsleine auslegen" wird. Die US-Börsen hatten am Vorabend ihre Gewinne ausgeweitet und diese positive Tendenz setzte sich in der Nacht in Asien fort. Der Chef-Währungshüter der USA wird sich am Nachmittag europäischer Zeit im Rahmen des Notenbank-Symposiums in Jackson Hole äußern. Die Experten der Credit Suisse rechnen jedoch damit, dass die Aussagen im Hinblick auf den kurzfristigen geldpolitischen Kurs unverbindlich bleiben. Powell dürfte eine Notwendigkeit betonen, dass Wirtschaftsdaten eine Rolle spielen hinsichtlich weiterer Zinserhöhungen.

USA: - GEWINNE - Die US-Aktienmärkte haben am Donnerstag im Handelsverlauf ihre Gewinne ausgebaut und deutlich fester geschlossen. Eher gute heimische Konjunkturdaten schürten offenbar keine zusätzlichen Sorgen vor der möglichen Ankündigung einer strafferen US-Geldpolitik bei der anstehenden Notenbanker-Konferenz in Jackson Hole. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> verbuchte zum Börsenschluss ein Plus von 0,98 Prozent auf 33 291,78 Punkte. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> verabschiedete sich 1,41 Prozent höher bei 4199,12 Punkte. Für den technologielastigen Nasdaq 100 <US6311011026> ging es letztlich um 1,75 Prozent auf 13 143,58 Zähler hoch. Bereits zur Wochenmitte hatten die drei Indizes eine moderate Erholung von der vorangegangenen Talfahrt begonnen.

ASIEN: - GEWINNE - Die wichtigsten Börsen Asiens haben am Freitag zugelegt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> stieg kurz vor dem Handelsende um 0,6 Prozent. Der Hang-Seng-Index <HK0000004322> in der Sonderverwaltungszone Hongkong gewann 0,6 Prozent und der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands hielt sich knapp in der Gewinnzone.

^

DAX 13271,96 +0,39%

XDAX 13338,71 +0,98%

EuroSTOXX 50 3674,54 +0,19%

Stoxx50 3660,15 +0,39%

DJIA 33291,78 +0,98%

S&P 500 4199,12 +1,41%

NASDAQ 100 13143,58 +1,75%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 151,08 -0,11%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 0,9963 -0,12%

USD/Yen 136,82 +0,23%

Euro/Yen 136,31 +0,09%

°

ROHÖL:

^

Brent 100,03 +0,69 USD

WTI 93,23 +0,77 USD

°