Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 3 Minuten
  • Nikkei 225

    38.709,02
    -11,45 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    38.647,10
    -65,11 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.236,86
    -819,10 (-1,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.420,90
    +7,94 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.667,56
    +59,12 (+0,34%)
     
  • S&P 500

    5.433,74
    +12,71 (+0,23%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weitere Gewinne vor Zinsentscheid

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - WEITERE GEWINNE - Der Dax DE0008469008 dürfte seinen Erholungskurs am Donnerstag zunächst fortsetzen. Von der Leitzinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) scheinen sich die Anleger nach guten Gewinnen an der Wall Street also nicht bange machen zu lassen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex etwa zweieinhalb Stunden vor Start des Xetra-Handels 0,4 Prozent höher auf 18 650 Punkte. Wenige Punkte darüber wartet die 21-Tage-Linie auf einen erneuten Test und bei knapp 18 700 Punkten würde das Wochentief auf die Probe gestellt. Die EZB dürfte am frühen Nachmittag erstmals seit Herbst 2019 die Zinsen um einen Viertelpunkt senken. Das erwarten nahezu alle der rund 60 von Bloomberg befragten EZB-Experten, auch wenn es am Aktienmarkt zuletzt durchaus auch Zweifler an einer Zinswende zum jetzigen Zeitpunkt gab.

USA: - KURSGEWINNE - Die wichtigsten US-Aktienindizes haben es am Mittwoch nach einer zunächst uneinheitlichen Entwicklung allesamt ins Plus geschafft. Sowohl der Nasdaq 100 US6311011026 als auch der S&P 500 US78378X1072 erreichten Rekordhochs. Während der von Technologietiteln geprägte Auswahlindex mit einem Plus von 2,04 Prozent auf 19 035,05 Punkte aus dem Handel ging, legte der marktbreite Index letztlich um 1,18 Prozent auf 5354,03 Punkte zu. Im Fokus stand der Halbleiterkonzern Nvidia US67066G1040, dessen Marktkapitalisierung erstmals die Marke von 3 Billionen US-Dollar erreichte. Derweil hinkte der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 den anderen Indizes mit einem Plus von 0,25 Prozent auf 38 807,33 Punkte klar hinterher.

ASIEN: - GEWINNE - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Donnerstag zugelegt. Die freundlichen Vorgaben von den US-Börsen sorgten auch dort für Rückenwind. In Tokio legte der japanische Leitindex Nikkei 225 JP9010C00002XC0009692440 kurz vor dem Handelsende um 0,6 Prozent zu. In der Sonderverwaltungszone Hongkong ging es für den technologielastigen Hang-Seng-Index HK0000004322 ebenfalls um 0,6 Prozent nach oben. Der CSI 300 CNM0000001Y0 mit den wichtigsten Werten der chinesischen Festlandbörsen gewann im späten Handel 0,4 Prozent.

WERBUNG
DAX 18575,94 0,93% XDAX 18641,43 0,99% EuroSTOXX 50 5035,66 1,66% Stoxx50 4530,30 1,14% DJIA 38807,33 0,25% S&P 500 5354,03 1,18% NASDAQ 100 19035,05 2,04%

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

Bund-Future 130,54 -0,09%

DEVISEN:

Euro/USD 1,0886 0,16% USD/Yen 155,84 -0,17% Euro/Yen 169,66 -0,01%

ROHÖL:

Brent 78,79 0,38 USD WTI 74,55 0,48 USD

/jha/