Deutsche Märkte geschlossen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax weiter träge zwischen den Jahren

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - KAUM VERÄNDERT - Am deutschen Aktienmarkt zeichnet sich zur Wochenmitte ein erneut ruhiger Handel ab. Für größere Bewegungen fehlen am Mittwoch die Impulse. In der letzten Woche des Jahres machen viele Investoren Urlaub. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex Dax mit 13 980 Punkten nur wenige Punkte niedriger als zum Handelsschluss am Vortag. Damit dürfte sich das Auf und Ab des Index um die rund Marke von 14 000 Zählern aus der Woche vor Weihnachten fortsetzen.

USA: - DOW KNAPP IM PLUS, TECHS SCHWACH - Weitere Corona-Lockerungen in China haben nach Weihnachten am New Yorker Aktienmarkt einmal mehr Technologiewerte nach unten gezogen. Die chinesische Regierung hatte angekündigt, die Quarantänepflicht für Reisende in das Land zu beenden. Die damit einhergehenden besseren Wirtschaftsaussichten ließen die Sorgen vor einer hohen Inflation wieder größer werden und die Renditen am Anleihemarkt steigen, worunter die zinssensiblen Aktien von Technologiefirmen für gewöhnlich leiden. So verlor am Dienstag denn auch der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 1,48 Prozent auf 10 822,51 Zähler. Der marktbreite S&P 500 US78378X1072 sank um 0,40 Prozent auf 3829,25 Punkte. Der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 schlug sich mit plus 0,11 Prozent auf 33 241,56 Punkte besser.

ASIEN: - ÜBERWIEGEND VERLUSTE - Nach den von weiteren Corona-Lockerungen getriebenen Gewinnen am Vortag sind chinesischen Festlandaktien am Mittwoch ein Stück weit zurückgefallen. Der CSI-300-Index CNM0000001Y0 mit den 300 wichtigsten chinesischen Unternehmen an den Festlandbörsen fiel zuletzt um ein halbes Prozent. Der Hang-Seng-Index HK0000004322 der Sonderverwaltungszone Hongkong stieg hingegen um 1,3 Prozent. Am ersten Handelstag nach Weihnachten in Hongkong holte er damit aber lediglich die Vortagesgewinne der anderen Börsen auf. Der japanische Leitindex Nikkei 225 JP9010C00002XC0009692440 schloss 0,4 Prozent tiefer.

DAX 13995,10 +0,39% XDAX 13981,94 +0,20% EuroSTOXX 50 3832,89 +0,42% Stoxx50 3684,41 +0,19% DJIA 33241,56 +0,11% S&P 500 3829,25 -0,40% NASDAQ 100 10822,51 -1,48%

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

Bund-Future 133,42 -0,04%

DEVISEN:

Euro/USD 1,0648 +0,06% USD/Yen 133,85 +0,23% Euro/Yen 142,53 +0,29%

ROHÖL:

Brent 83,98 -0,35 USD WTI 79,36 -0,17 USD

/mis