Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 50 Minute

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax weiter unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - VERLUSTE - Der Start in den Oktober dürfte dem Dax DE0008469008 am Montag zunächst misslingen. Nach den Kursverlusten, die es am Freitag vor allem im späten Handel an der Wall Street gab, wird der deutsche Leitindex am Tag der deutschen Einheit wohl wieder unter die 12 000 Punkte absacken. Der Broker IG jedenfalls taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor Xetra-Start 1,7 Prozent tiefer auf 11 909 Punkte.

USA: - DEUTLICH SCHWÄCHER - Die Wall Street hat am Freitag einen sehr schwachen Börsenmonat mit deutlichen Verlusten beendet. Mahnende Worte der Vizechefin der US-Notenbank Fed zur Geldpolitik in den USA konnten die Märkte nur kurz stützen. Am Ende überwog die Erkenntnis, dass sich der Preisauftrieb jüngst wieder verstärkt hat. Damit bleibt der Druck auf die Fed hoch, die Leitzinsen im Kampf gegen die hohe Inflation weiter anzuheben.

ASIEN: - SCHWÄCHER; TOKIO HÄLT SICH - Die asiatischen Börsen haben am Montag mehrheitlich schwächer notiert. Vor allem der Hang Seng in Hongkong handelte zuletzt mit 1,61 Prozent im Minus bei 16 945 Punkten mit deutlichen Verlusten. An der Tokioter Börse hingegen hielt sich der Leitindex Nikkei 225 mit 0,51 Prozent auf 26 070,65 Punkte im Plus - trotz einer überraschend schwach ausgefallenen Umfrage zur Stimmung in Japans Großunternehmen.

DAX 12114,36 +1,16%% XDAX 11980,25 -0,22%% EuroSTOXX 50 3318,20 +1,19%% Stoxx50 3331,81 +0,66%% DJIA 28725,51 -1,71%% S&P 500 3585,62 -1,51%% NASDAQ 100 10971,222 -1,73%%

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

Bund-Future 138,3000 +0,03%

DEVISEN:

Euro/USD 0,97907 -0,13% USD/Yen 144,9210 +0,11% Euro/Yen 141,8570 -0,01%%

ROHÖL:

Brent 87,33 +2,19 USD WTI 81,62 +2,13 USD

/men