Blogs auf Yahoo Finanzen:

Douglas startet verhalten ins neue Geschäftsjahr

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung

Hagen (dapd). Gute Geschäfte bei Parfümerien, Umsatzeinbußen bei Büchern, Schmuck und Mode: Die Handelskette Douglas ist verhalten ins Geschäftsjahr 2012/13 gestartet. Unter dem Strich konnte das Hagener Unternehmen aber seine Umsätze im wichtigen Weihnachtsgeschäft von Oktober bis Dezember um 1,5 Prozent auf gut 1,2 Milliarden Euro steigern, wie es am Mittwoch mitteilte. Der Konzernüberschuss stieg um 4,4 Prozent auf 95,7 Millionen Euro.

Konzernchef Henning Kreke betonte, alles in allem habe Douglas (Xetra: 609900 - Nachrichten) damit "eine solide Basis für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres gelegt". Wachstumsimpulse kamen vor allem von der gleichnamigen Parfümeriesparte, die ein Umsatzplus von 4,1 Prozent erzielte. Dagegen mussten die ebenfalls zum Hagener Firmenimperium gehörenden Christ-Juweliergeschäfte, die AppelrathCüpper-Modehäuser und insbesondere die Buchsparte Thalia mehr oder minder große Umsatzeinbußen hinnehmen. Zulegen konnte die Süßwarenkette Hussel.

In Deutschland fiel das Wachstum mit 0,3 Prozent verhalten aus. Im Ausland steigerte Douglas dagegen trotz der anhaltenden Konsumschwäche in einigen Märkten seine Umsätze insgesamt um 4,1 Prozent. Der Anteil der Online-Umsätze lag im Berichtszeitraum bei rund 7 Prozent.

Die Probleme der Buchsparte Thalia hatten Douglas im Geschäftsjahr 2011/2012 tiefrote Zahlen beschert. Der Handelskonzern musste für das im Oktober abgelaufene Geschäftsjahr einen Verlust von 110 Millionen Euro ausweisen.

Die Gründerfamilie Kreke und der Finanzinvestor Advent wollen das Unternehmen nun von der Börse nehmen und Kreke zufolge "ohne Blick auf eine kurzfristige Quartalsdenke" wieder auf Erfolgskurs bringen. Mit ihrem Übernahmeangebot haben sie sich in den vergangenen Monaten bereits mehr als 96 Prozent der Aktien gesichert. Das gibt ihnen die Möglichkeit, die verbliebenen Minderheitsaktionäre aus dem Unternehmen herauszudrängen.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe
    Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe

    Die von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) vorgeschlagene Sonderabgabe aller Autofahrer zur Reparatur maroder Straßen hat vorerst keine Chance.

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

  • Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern dpa - Mo., 21. Apr 2014 20:29 MESZ
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. «Am Ende werden wir in irgendeiner Form alle Nutzer heranziehen müssen», sagte der SPD-Politiker der Zeitung «Die Welt». «Wir müssen den Bürgern dieses Landes klar sagen, …

  • «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt dpa - Mo., 21. Apr 2014 15:21 MESZ
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt

    Joachim Fuchsberger hat viel erlebt. Eine Kindheit unter Hitler, als 16-Jähriger zum Kriegsdienst eingezogen, dann Gefangenschaft, nach 1945 sein Aufstieg in Film und Fernsehen und lange Jahre in Australien.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »