Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 40 Minuten
  • DAX

    15.344,74
    +87,70 (+0,57%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.131,02
    +41,44 (+1,01%)
     
  • Dow Jones 30

    34.899,34
    -905,06 (-2,53%)
     
  • Gold

    1.799,20
    +11,10 (+0,62%)
     
  • EUR/USD

    1,1288
    -0,0032 (-0,28%)
     
  • BTC-EUR

    50.625,37
    +1.760,57 (+3,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.427,97
    -27,44 (-1,89%)
     
  • Öl (Brent)

    71,33
    +3,18 (+4,67%)
     
  • MDAX

    34.159,29
    +309,34 (+0,91%)
     
  • TecDAX

    3.837,65
    +15,82 (+0,41%)
     
  • SDAX

    16.472,83
    +165,13 (+1,01%)
     
  • Nikkei 225

    28.283,92
    -467,70 (-1,63%)
     
  • FTSE 100

    7.114,01
    +69,98 (+0,99%)
     
  • CAC 40

    6.809,96
    +70,23 (+1,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.491,66
    -353,54 (-2,23%)
     

Dortmunder Mercedes-Werk für Minibusse verkauft

·Lesedauer: 1 Min.

STUTTGART (dpa-AFX) - Das Dortmunder Werk für Mercedes-Benz-Minibusse wird von der Industriegruppe Aequita in München übernommen. Der Standort mit rund 240 Beschäftigten werde damit gesichert, teilte Daimler <DE0007100000> Truck am Mittwoch in Stuttgart mit. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Der Deal werde zum 1. Januar kommenden Jahres wirksam. "Die Produktion der Minibusse der Marke Mercedes-Benz im Werk in Dortmund wird fortgesetzt", teilte Daimer Truck mit. Die Busse werden unter anderem im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt, bisher verließen mehr als 20 000 Fahrzeuge das Dortmunder Werk.

Daimler wolle sich in der Sparte auf das Herstellen von Bussen mit über acht Tonnen Gewicht und Fahrgestelle konzentrieren, hieß es. Daimler Truck sieht sich als weltweiter Marktführer bei Nutzfahrzeugen - der Hersteller plant für Mitte Dezember seinen Börsengang.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.