Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 27 Minuten
  • Nikkei 225

    27.811,46
    +302,00 (+1,10%)
     
  • Dow Jones 30

    33.926,01
    -127,89 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    21.308,25
    -480,59 (-2,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    527,19
    -9,67 (-1,80%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.006,96
    -193,84 (-1,59%)
     
  • S&P 500

    4.136,48
    -43,28 (-1,04%)
     

Doppelter Verletzungsschock für Brasilien

Doppelter Schock für Brasilien!

Trainer Tite (bürgerlicher Name: Adenor Leonardo Bacchi) muss wohl ab sofort auf Gabriel Jesus sowie Alex Telles verzichten. Das berichtet die brasilianische Zeitung O Globo. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Für den 25-jährigen Jesus vom FC Arsenal ist die Weltmeisterschaft in Katar aufgrund einer Knieverletzung vorbei. Noch am Freitag stand der Stürmer gegen Kamerun in der Startelf, musste aber in der 64. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. (DATEN: WM-Spielplan 2022)

Neymar bei Brasilien weiterhin fraglich

Das gleiche Schicksal ereilte auch Telles vom FC Sevilla. Der Linksverteidiger stand ebenfalls am Freitag in der Startelf und musste bereits in der 54. Minute ersetzt werden. Zuvor hatte sich der 29-Jährige beim Klären einer Hereingabe verletzt.

Diese beiden Ausfälle sind jedoch nicht die einzigen beiden Gründe, die dem Coach Kopfschmerzen bereiten dürften. Denn weiterhin ist fraglich, ob Superstar Neymar nach seiner Knöchelverletzung vom 1. Spieltag im Achtelfinale am kommenden Montag gegen Südkorea (Liveticker ab 20 Uhr) wieder auf dem Platz stehen kann. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Zuletzt setzte der Spieler von Paris Saint-Germain zwei Partien aus. Nach dem letzten Gruppenspiel am Freitag verriet Teamarzt Rodrigo Lasmar, dass Neymar bislang noch nicht wieder mit Ball trainiert habe.