Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 4 Minute

DocCheck AG: DocCheck kauft niederländischen Onlinehändler für Medizinbedarf

DGAP-News: DocCheck AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Firmenübernahme
29.04.2020 / 14:18
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DocCheck AG (ISIN DE000A1A6WE6) erwirbt 100 Prozent der MediShopXL B.V., Zeist, Niederlande. Die MediShopXL B.V. ist insbesondere in den Niederlanden und in Deutschland im Onlinehandel mit Medizinbedarf tätig und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen deutlich sechsstelligen Umsatz. Mit dem Erwerb der Anteile stärkt die DocCheck Gruppe die Marktposition des DocCheck Shops.
Über die Höhe des in bar entrichteten Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Der wirtschaftliche Übergang der Anteile erfolgte im ersten Quartal 2020.



Kontakt:
DocCheck AG
Tanja Mumme
Leiterin Corporate Communications
Vogelsanger Str. 66
D - 50823 Köln
fon: +49(0)221 92053-139
fax: +49(0)221 92053-133
mailto:tanja.mumme@doccheck.com
home:www.doccheck.ag


29.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: DocCheck AG
Vogelsanger Str. 66
50823 Köln
Deutschland
Telefon: +49 (0)221 92053-100
Fax: +49 (0)221 92053-133
E-Mail: ir@doccheck.com
Internet: www.doccheck.ag
ISIN: DE000A1A6WE6
WKN: A1A6WE
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1033009


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this