Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 1 Minuten
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • Dow Jones 30

    35.061,55
    +238,15 (+0,68%)
     
  • BTC-EUR

    29.369,03
    +273,13 (+0,94%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,33
    -7,40 (-0,93%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.836,99
    +152,39 (+1,04%)
     
  • S&P 500

    4.411,79
    +44,31 (+1,01%)
     

Dividendenrendite 57 %: Ist diese Aktie jetzt automatisch ein Kauf?

·Lesedauer: 3 Min.
Dividende Reich werden mit Aktien

Dividendenjäger sind immer auf der Suche nach einer möglichst hohen Dividendenrendite. Dieses an sich sehr einfache Geschäft ist in letzter Zeit recht anstrengend geworden.

Schuld sind die Tagesgeldflüchtlinge, die nach einem Zinsersatz suchen. Alles, was irgendwie Qualität hat und zuverlässig ausschüttet, wird gekauft.

In der Konsequenz steigen die Aktienkurse. Schnäppchen? Das war einmal!

Doch hin und wieder kommt ein Einhorn dahergeritten. Mit anderen Worten: Eine Aktie, die im Vergleich zur erwarteten Dividende noch recht günstig bewertet ist.

Die Aktie der sino AG (WKN: 576550) könnte in diese Kategorie fallen. Falls alles so läuft, wie erwartet, könnten Käufer aktuell mit einer Dividendenrendite von sagenhaften 57 % rechnen.

Ehre, wem Ehre gebührt

Wenn die Verantwortlichen eines Unternehmens eine Dividende von 53 Euro pro Aktie anbieten, ist das zunächst keine besondere Nachricht. Doch wenn die Aktie gleichzeitig für nur 92 Euro zu haben ist, dürften die Augen der meisten Dividendenjäger glühen.

Exakt diese Kombination hat die sino AG aktuell im Angebot (Stand für diese Zahl und alle weiteren Zahlen: 14.07.2021). Die Geschichte dahinter ist ein Klassiker.

Mit der 100-%-Tochter sino Beteiligungen GmbH beteiligte man sich vor einigen Jahren an dem Online-Broker Trade Republic. Der Verkauf dieser Anteile spülte vor Kurzem einen Gewinn von 127 Millionen Euro nach Steuern in die Kasse.

Das ist viel Geld für ein Unternehmen, das an der Börse gerade einmal rund 200 Millionen Euro wert ist. Doch Ehre, wem Ehre gebührt. Gute Geschäfte zahlen sich aus. Und wer an Unternehmen beteiligt ist, die gute Geschäfte machen, wird belohnt.

So soll es sein. So muss es sein!

Eine hohe Dividendenrendite ist nicht alles

Das gute Händchen der sino AG könnte kurzfristig entschlossenen Investoren nun eine Dividendenrendite von 57 % bescheren. Das ist allerdings nichts im Vergleich zu dem, was frühe Investoren bei dem Broker aus Düsseldorf abräumen konnten.

Der Aktienkurs der sino-Aktie steht auf Sicht von einem Jahr mit rund 650 % im Plus. Die Dividende kommt nun als Sahnehäubchen obendrauf.

Doch was kann man langfristig von der sino-Aktie erwarten? Klar ist: Die geplante Dividende ist ein Sondereffekt. Realisiert durch Gewinne, die wahrscheinlich nicht jedes Jahr in dieser Höhe zu erwarten sind.

Als langfristig orientierter Investor darf man sich ebenfalls fragen, wieso die sino AG das frische Kapital nicht in neue Beteiligungen oder in das eigene Wachstum investiert. Als Small Cap sollte man doch noch viel Luft nach oben haben.

So gesehen ist die sino-Aktie trotz der schwindelerregenden Dividendenrendite jetzt nicht automatisch ein Kauf. Man kauft sich eine schöne Einmalzahlung – aber was dann?

Bis zum Dividendenaristokraten ist es noch ein weiter Weg. Wen das nicht stört, kann sich immerhin über ein Unternehmen freuen, wo der gute Riecher fürs Geschäft Teil der Firmen-DNA ist. Das ist oft mehr wert als jede Dividende.

Der Artikel Dividendenrendite 57 %: Ist diese Aktie jetzt automatisch ein Kauf? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.