Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.597,39
    +155,79 (+0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Dividendenrendite von 5, 6 oder 7 %? 3 Indikatoren, wann du vorsichtig sein solltest

·Lesedauer: 3 Min.
Dividende

Eine Dividendenrendite von 5, 6 oder sogar 7 % kann für dich als Einkommensinvestor zugegebenermaßen attraktiv sein. Foolishe Investoren wissen jedoch, dass es sich hierbei auch um fundamentale Kennzahlen handelt, die eines widerspiegeln können: Ein Risiko.

Entsprechend gibt es gewisse Indikatoren, die man als Investor stets bei solchen Dividendenrenditen beachten sollte. Die folgenden drei könnten sogar Anlass sein, um vorsichtig zu werden. Lass uns daher einen Blick darauf riskieren, wann das potenziell der Fall ist.

Hohe Dividendenrendite: Die Nachhaltigkeit steht auf der Kippe

Eine hohe Dividendenrendite zwischen 5 und 7 % mag attraktiv sein und ein starkes passives Einkommen ermöglichen. Ein erster Grund, wann man als Investor jedoch vorsichtig sein sollte, ist, wenn die Nachhaltigkeit auf der Kippe steht.

Das benötigt natürlich weiteren Kontext. Die Nachhaltigkeit einer hohen Dividendenrendite kann so einige Gesichter besitzen. Mit Blick auf fundamentale Kennzahlen können wir es jedoch auf einen Faktor herunterbrechen: Nämlich auf das Ausschüttungsverhältnis.

Wenn dieser Wert ein Niveau von über 90 % erreicht, könnte es an der Zeit sein, eher vorsichtig und umsichtig zu agieren. Vor allem, wenn wir dieses Niveau in wirtschaftlichen soliden Zeiten erreichen. Ein wirtschaftlicher Einbruch oder Schwierigkeiten im Markt könnten zu einem Rückgang des Gewinns oder des freien Cashflows führen. Dann wiederum könnte es schnell vorbei sein mit der hohen Dividendenrendite.

Markt und Unternehmen verändern sich

Eine Dividendenrendite zwischen 5 und 7 % kann auch unternehmensorientiert ein Warnzeichen sein. Insbesondere wenn es starke Veränderungen unternehmens-, oder aber marktspezifisch gibt, ist das ein Indikator, um Vorsicht walten zu lassen. Unternehmensorientiert können es beispielsweise erstarkende Wettbewerber oder nicht mehr gefragte Produkte sein. Rückgänge bei Umsätzen und Gewinnen sind hier erste konkrete Anzeichen.

Aber auch der Markt kann eine potenzielle Bedrohung darstellen. Ein Beispiel hierfür ist für mich jetzt beispielsweise die Tabakbranche. Ein Segment, in dem es vor qualitativen Dividendenaktien mit hohen Dividendenrenditen nur so wimmelt. Allerdings: Gerade dieser Markt verändert sich stark durch neue Regulation, höhere Preise und abnehmendes Interesse vonseiten der Unternehmen selbst.

In zehn Jahren könnten hier viele Verhältnisse auf dem Kopf gestellt sein. Womöglich müssen sich Akteure sogar neue Geschäftsmodelle suchen. Entsprechend gibt es viel Unsicherheit, was auch die zukünftigen Dividenden angeht.

Dividendenrendite zwischen 5 und 7 %: Die Historie

Zu guter Letzt kann auch die Historie einer hohen Dividendenrendite Anlass zur Besorgnis geben. Natürlich gilt immer, dass die Vergangenheit kein guter Indikator für die Zukunft sein muss. Manche Ausschütter variieren ihre Dividenden jedoch insgesamt sehr stark. Mal geht es aufwärts mit den Ausschüttungen und mal wiederum abwärts. Konstanz ist in einigen Fällen nicht gegeben.

Wer sich hier auf eine hohe Dividendenrendite einlässt, der sollte als Einkommensinvestor ebenfalls das Risiko kennen. Solche Historien sprechen möglicherweise für stark schwankende Geschäftsmodelle. Für Investoren, die auf Konstanz setzen, vielleicht die falsche Wahl.

Der Artikel Dividendenrendite von 5, 6 oder 7 %? 3 Indikatoren, wann du vorsichtig sein solltest ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.