Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 49 Minuten

Dividendenqualität mit Discount ergattern? Das musst du jetzt beachten!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Foolishe Dividendenjäger mit einem langfristig orientierten Horizont haben noch immer eine attraktive Chance: Denn obwohl sich die globalen Aktienmärkte inzwischen wieder erholt haben, gibt es noch immer die Möglichkeit, starke Dividendenqualität mit Discount zu ergattern.

Bleibt nur die spannende Frage: Was sollte man hierbei beachten? Das wiederum soll uns im Folgenden etwas näher beschäftigen. Es gibt nämlich nicht nur ein Merkmal, das dabei von entscheidender Bedeutung ist.

1. Defensives, zeitloses Geschäftsmodell

Auch wenn dir diese Aussage inzwischen schon aus den Ohren herauskommen mag: Auch das Investieren in Dividendenaktien ist letztlich unternehmensorientiertes Investieren. Das heißt, dass die Dividendenqualität im Endeffekt ein Ergebnis der Unternehmensqualität ist. Ein Credo, das niemals nicht gilt. Beziehungsweise, positiv ausgedrückt: Das immer deinen Ansatz prägen sollte.

Wenn Foolishe Investoren daher auf der Suche nach Dividendenaktien mit Discount sind, so sollten sie immer das operative Geschäft in den Vordergrund der Analyse rücken. Häufig sind defensive, zeitlose Geschäftsmodelle das Mittel der Wahl. Vor allem, wenn es um starke, zuverlässige Dividenden auf viele Jahre oder Jahrzehnte geht.

Glücklicherweise existieren auch in diesem Kontext einige starke Dividendenaktien, die noch immer mit Discount gehandelt werden. Als smarter, weitsichtiger Investor kann es jetzt ein cleverer Schritt sein, zu versuchen, genau solche Chancen zu identifizieren.

2. Dividendenbruch? Dann kurz und vertretbar!

Wer eine starke, qualitative Dividendenaktie mit Discount kaufen möchte, der kann außerdem gezielt nach eigentlich zuverlässigen Aktien Ausschau halten. Die es jedoch zuletzt zumindest kurzfristig nicht ganz so ernst mit der Konstanz der Zahlungen genommen haben. Doch auch hier gilt es, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Fest steht jedoch: Eine Dividendenkürzung oder das Aussetzen einer Dividende wird im Regelfall mit einem Abverkauf bei der Aktie quittiert. Trotzdem kann es in einzelnen Fällen vor allem jetzt vertretbare Gründe geben, weshalb das Management auf die Auszahlung verzichtet hat.

Liquidität zu halten kann beispielsweise ein solcher Grund sein. Oder vorsichtiges, umsichtiges Handeln in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit noch nicht kalkulierbaren Risiken. In einigen Teilen sind diese Vorsichtsmaßnahmen übertrieben. Das können günstige, opportunistische Chancen sein, auf die man als Foolisher Dividendenjäger setzen kann. Wobei das Risiko hier zugegebenermaßen etwas höher sein könnte. Ein Bruch mit der Dividendenhistorie kann auch einschneidend sein.

3. Bleib fern von Problemen!

Hohe Dividendenqualität infolge defensiver Qualität und das bewusste Achten auf günstige, vielleicht kurzfristig gekürzte Ausschüttungen. Das sind zwei Merkmale, die Foolishe Investoren jetzt berücksichtigen könnten. Wichtig ist jedoch auch zu wissen, wovon man lieber fernbleiben sollte.

Um es sehr allgemein auszudrücken: von Problemen. Beziehungsweise von größeren Problemen. Wenn eine Aktie beispielsweise zyklisch ist und besonders stark reagiert, oder abhängig von externen, kaum beeinflussbaren Faktoren (Rohstoffpreise, beispielsweise) ist, oder sich der allgemeine Markt verändert, dann heißt es: Finger weg!

Häufig sind diese Aktien nicht bloß kurzfristige Prügelknaben der Korrektur. Nein, sondern werden auch längerfristig mit den Auswirkungen zu kämpfen haben. Solche Aktien können zwar hohe Dividendenrenditen ermöglichen, keine Frage. Sollte die Dividende jedoch ernsthaft in Gefahr sein, kann das eine Dividendenfalle ergeben, die schädlich für dein Portfolio ist.

Dividendenqualität mit Discount? Bleib Foolish!

Wer jetzt Dividendenqualität mit Discount ergattern möchte, der sollte daher insgesamt auf den Foolishen Pfaden bleiben. Das heißt: Das Unternehmen in den Vordergrund rücken und auf langfristig aussichtsreiche Ausschütter achten. Die, wenn überhaupt, kurzzeitige Probleme haben. Ansonsten ist der Preis manchmal zu hoch. Nicht jeder Discount stellt sich im Nachhinein schließlich als günstig heraus.

The post Dividendenqualität mit Discount ergattern? Das musst du jetzt beachten! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2020