Deutsche Märkte geschlossen

Dividendenkönig Coca-Cola mit unter 3 % Dividendenrendite: „Die Rallye beginnt gerade erst“

·Lesedauer: 3 Min.
Coca-Cola Aktie
Coca-Cola Aktie

Der Dividendenkönig Coca-Cola (WKN: 850663) besitzt derzeit eine Dividendenrendite von unter 3 %. Das wiederum zeigt, dass die Anteilsscheine relativ gut ins Jahr 2022 gestartet sind. In dem relativ kurzen Zeitraum liegt die Performance schließlich schon bei einem Plus von ca. 3 %. So dürfte es für Investoren gerne weitergehen.

Allerdings ist eine wichtige Frage, ob das möglich ist. Ein Analyst ist sich sicher: Die Rallye der Coca-Cola-Aktie hat eigentlich gerade erst begonnen. Riskieren wir einen Blick auf seine Perspektive sowie darauf, ob der defensive Dividendenkönig womöglich wirklich eine Top-Wahl für das Börsenjahr 2022 ist.

Dividendenkönig Coca-Cola-Aktie: 2022 die Rallye?

Genauer gesagt handelt es sich um einen Analysten aus dem Hause Guggenheim, der jetzt ein positives Fazit zur Coca-Cola-Aktie gezogen hat. Seiner Ansicht nach würde das Jahr 2022 ein besonderer Zeitraum für die Qualitäts- und Dividendenaktie sein. Dafür gebe es wiederum einige relevante Faktoren. Genauer gesagt sogar vier an der Zahl.

Es gebe einerseits stärkere Schwellenländer, die sich in einer Erholung befänden sowie eine schnellere Erholung im On-Premise-Bereich, womit an dieser Stelle Restaurants gemeint sein dürften. Zudem würden sich die organisatorischen Restrukturierungen auszahlen und die Bruttomarge würde weiterhin wachsen. Aufgrund dieser vier Faktoren rechnet der Analyst mit einem Wachstum beim Ergebnis je Aktie von 12 % p. a. bis zum Jahre 2023. Und diese Prognose sei möglich, ohne dass weitere Abfüllanlagen veräußert würden. Ein Ergebnis je Aktie von 2,71 US-Dollar sei bis zu diesem Zeitraum möglich.

Im Kern können wir daher sagen: Die Coca-Cola-Aktie soll laut dem Guggenheim-Analysten von einer signifikanten Erholung und einem moderaten Wachstum profitieren. Mitsamt der Qualität und dem defensiven Geschäftsmodell ist eine Rallye im Jahr 2022 möglich. Wirklich eine spannende These.

Ordnen wir das etwas näher ein

Wenn der Analyst recht behält, so würde ein stärkeres Wachstum natürlich ein stärkerer Katalysator sein. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 60,25 US-Dollar würde sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis gemäß dieser Prognose auf einen Wert von 22,2 zum jetzigen Kursniveau reduzieren. Entsprechend wäre Raum für eine solide Aktienkursperformance mit einem moderaten Wachstum vorhanden.

Gleichzeitig dürfte das Management der Coca-Cola-Aktie in einem solchen Szenario auch die Dividende stärker erhöhen können. Die jetzt unter 3 % Dividendenrendite könnten dann wiederum über dem Wert liegen. Das wäre ebenfalls ein Dividendenwachstums-Szenario, das attraktiv erscheint.

Inflation ist womöglich ein gutes Marktumfeld, damit die Coca-Cola-Aktie als markenstarker Dividendenkönig ihre Stärke ausspielt. Ob es so weit kommt? Immerhin könnte diese Analyse ein solides, fundamentales Fundament besitzen. Aber es gilt, die Erholung weiter auszureizen. Auch operativ und strategisch besitzt das Management jedenfalls noch einige Zepter in der Hand, insbesondere, was den Verkauf von Abfüllanlagen angeht. Das Potenzial für eine Value-Wachstums-Rallye ist daher durchaus gegeben, wenn diese skizzierten Bedingungen eintreten.

Der Artikel Dividendenkönig Coca-Cola mit unter 3 % Dividendenrendite: „Die Rallye beginnt gerade erst“ ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.