Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.189,26
    +59,75 (+0,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.977,44
    +36,98 (+0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    33.986,59
    +165,29 (+0,49%)
     
  • Gold

    1.793,30
    +14,90 (+0,84%)
     
  • EUR/USD

    1,2041
    0,0000 (-0,00%)
     
  • BTC-EUR

    46.585,12
    -236,43 (-0,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.290,07
    +27,11 (+2,15%)
     
  • Öl (Brent)

    61,91
    -0,76 (-1,21%)
     
  • MDAX

    32.527,72
    -12,43 (-0,04%)
     
  • TecDAX

    3.477,56
    +6,04 (+0,17%)
     
  • SDAX

    15.727,24
    +27,87 (+0,18%)
     
  • Nikkei 225

    28.508,55
    -591,83 (-2,03%)
     
  • FTSE 100

    6.902,36
    +42,49 (+0,62%)
     
  • CAC 40

    6.213,46
    +48,35 (+0,78%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.870,84
    +84,57 (+0,61%)
     

Dividendenjäger, aufgepasst: 3 Gründe, warum 5 % Dividendenrendite ideal sind

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Gestappelte Münzen Vermögenswachstum Aktien Sparplan Dividenden Dividendenaktien
Gestappelte Münzen Vermögenswachstum Aktien Sparplan Dividenden Dividendenaktien

Ideal ist vielleicht ein starkes Wort, allerdings sind 5 % Dividendenrendite für mich stets ein attraktiver Wert. Alleine der Blick auf eine Ausschüttungsrendite, die im mittleren einstelligen Prozentbereich angesiedelt ist, führt dazu, dass ich gerne auch ein zweites oder ein drittes Mal hinsehe. Vermutlich bin ich da nicht der einzige Investor.

Es könnte jedoch gute Gründe für Dividendenjäger geben, warum 5 % Dividendenrendite attraktiv bis ideal sind. Lass uns das heute einmal etwas näher thematisieren und schauen, wo hier womöglich das größte Potenzial liegt.

5 % Dividendenrendite: Chance und Risiko

Als Foolisher Dividendenjäger weißt du mit Sicherheit, dass auch die Dividendenrendite natürlich bloß eine fundamentale Kennzahl ist. Es gilt stets, sie in den größeren Kontext und auch unternehmensorientiert zu betrachten. Das ist dir bestimmt bekannt.

Wenn es um 5 % Dividendenrendite geht, so treffen folgende Eigenschaften jedoch häufiger zu: Aktien, die einen solchen Wert besitzen, sind in der Regel günstig bewertet. Trotzdem besitzen sie des Öfteren Qualität und die Möglichkeit, dass die Dividende auch langfristig stabil gehalten werden kann. Oder anders ausgedrückt: Der Kompromiss aus Chancen und Risiken ist bei einem solchen Wert sehr häufig stimmig.

Auch für Dividendenjäger gilt es schließlich, unternehmensorientiert und mit Blick auf die Gesamtbewertung attraktive Chancen mit soliden Chance-Risiko-Verhältnissen zu identifizieren. Eine Aktie mit 5 % Dividendenrendite ist dabei sehr häufig ein nettes Mittelmaß.

5 % Dividendenrendite nach Steuern …

Zugegeben bin ich absolut kein Steuerexperte. Allerdings muss ich das auch nicht sein. Auch wenn die folgenden Zeilen vielleicht in anderen Regionen nicht zutreffend sein müssen, so ist eine Dividendenrendite von 5 % jedoch ein attraktiver Kompromiss zwischen brutto und netto.

Als deutscher Investor zahle ich jedenfalls nach meinem Freibetrag Pi mal Daumen 25 % Steuern auf Kapitalerträge und Dividenden. Das heißt, dass bei 5 % Dividendenrendite nach Abzug der Steuern immer noch ca. 3,75 % für mich übrig bleiben. Ein weiterer, zugegebenermaßen sehr pragmatischer Grund, weshalb ein solcher Wert für mich interessant ist.

Ich würde zwar niemals eine Aktie mit einer höheren Dividendenrendite kaufen, wenn mir der unternehmensorientierte Gesamtmix nicht gefällt. Trotzdem: Wenn es um ein größeres passives Einkommen geht, müssen Steuern leider zwangsläufig mitberücksichtigt werden. Netto bleibt bei einem solchen Wert jedenfalls noch eine Menge übrig.

Reinvestitionen & Wachstum

Zu guter Letzt finde ich außerdem, dass 5 % Dividendenrendite attraktiv sind, wenn es um das weitere Wachstumspotenzial geht. Das umfasst zum einen selbst ein moderates, natürliches Ausschüttungswachstum. Dadurch, dass die initiale Ausschüttungsrendite so hoch ist, führen selbst niedrigere Wachstumsraten langfristig zu deutlich höheren Renditen.

Allerdings ist das nicht alles: Mit einem solchen Wert kann man sich außerdem mithilfe von Reinvestitionen auch selbst ein nettes Dividendenwachstum aufbauen. Auch hier ist der Wert möglicherweise ideal, um chancen- und risikoseitig einen Kompromiss einzugehen. Etwas, worüber du als Foolisher Dividendenjäger ebenfalls ein wenig nachdenken kannst.

The post Dividendenjäger, aufgepasst: 3 Gründe, warum 5 % Dividendenrendite ideal sind appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021