Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 56 Minuten
  • DAX

    12.662,01
    +118,95 (+0,95%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.204,28
    +32,87 (+1,04%)
     
  • Dow Jones 30

    28.363,66
    +152,84 (+0,54%)
     
  • Gold

    1.912,50
    +7,90 (+0,41%)
     
  • EUR/USD

    1,1846
    +0,0020 (+0,17%)
     
  • BTC-EUR

    10.933,19
    -40,68 (-0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    261,33
    +5,23 (+2,04%)
     
  • Öl (Brent)

    40,60
    -0,04 (-0,10%)
     
  • MDAX

    27.385,51
    +196,34 (+0,72%)
     
  • TecDAX

    3.040,99
    -11,12 (-0,36%)
     
  • SDAX

    12.444,12
    +65,86 (+0,53%)
     
  • Nikkei 225

    23.516,59
    +42,32 (+0,18%)
     
  • FTSE 100

    5.851,37
    +65,72 (+1,14%)
     
  • CAC 40

    4.913,60
    +62,22 (+1,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.506,01
    +21,31 (+0,19%)
     

Dividendenerhöhung von 10,3 %? Innovative Industrial Properties macht’s möglich!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.

Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) ist eine spannende und wachsende Möglichkeit für alle Dividendenjäger. Das junge Geschäftsmodell im Marihuana-Segment führte in den letzten Jahren zu einem deutlich dreistelligen Wachstum. Ja, auch auf bereinigter Basis bei den Funds from Operations. Das wiederum ging auch an der Dividende nicht spurlos vorbei.

Wenn wir das historische Dividendenwachstum, auch in Anbetracht der niedrigen Ausgangslage, auf jedes einzelne Jahr im Durchschnitt berechnen, so erhalten wir einen Wert von über 90 % pro Jahr. Oder, anders ausgedrückt: Die ausgeschüttete Summe hat sich seit den ersten 0,15 US-Dollar bis hin zur zuletzt ausgezahlten Summe von 1,06 US-Dollar mehr als versiebenfacht.

Aber, Moment mal: Die 1,06 US-Dollar, die zuletzt im Sommerquartal ausgezahlt worden sind, sind inzwischen ebenfalls wieder veraltet. Werfen wir daher heute einen Foolishen Blick auf eine weitere Dividendenerhöhung von Innovative Industrial Properties.

Dividendenerhöhung von 10,3 %!

Wie wir mit Blick auf aktuelle Unternehmensmitteilungen erkennen, hat es Innovative Industrial Properties schon wieder getan: Nämlich die Dividende erhöht. Anstatt ein zweites Quartal 1,06 US-Dollar an die Investoren auszuzahlen, wird der Real Estate Investment Trust jetzt sogar 1,17 US-Dollar ausschütten. Das entspricht einem Wachstum im Quartalsvergleich von 10,3 %, was definitiv erneut ein rasanter Anstieg ist.

Das ist die zweite Dividendenerhöhung im laufenden Jahr. Gemessen an einer Dividende von 1,00 US-Dollar zu Jahresanfang beträgt das Ausschüttungswachstum in diesem Jahr bereits 17 %. Damit zeigt sich erneut: Die Wachstumsgeschichte hinter Innovative Industrial Properties bleibt auch eine Dividendenwachstumsgeschichte.

Zugleich beweist Innovative Industrial Properties außerdem eine starke, operativ stabile Klasse in Krisenzeiten. Das Geschäftsmodell der US-REITs ist jedenfalls gefragt. Möglicherweise jetzt in Anbetracht der wirtschaftlichen Unsicherheiten und der kaum vorhandenen Möglichkeiten für US-Cannabisunternehmen, sich Kapital zu beschaffen, gefragter denn je. Das deutet auf ein starkes Wachstum auch in den nächsten Quartalen hin.

Innovative Industrial Properties ist damit jedenfalls genau das, was Foolishe Investoren gesucht haben: Eine wachstumsstarke Dividendenchance, die gegenwärtig übrigens auf 3,70 % Dividendenrendite kommt. Das könnte einen näheren Blick verdient haben.

Wachstumsstark mit einem Risiko!

Grundsätzlich scheint die Wachstumsgeschichte bei Innovative Industrial Properties dabei intakt zu sein: Das Geschäftsmodell im Cannabis-Segment gibt das Wachstum quasi vor. Die junge und dynamische Ausgangslage führt wiederum dazu, dass einzelne Zukäufe für starke, relative Zuwächse einstehen. Das könnte die Ausgangslage für zukünftige Erfolge sein.

Trotzdem gibt es für den Cannabis-Profiteur ein Risiko, das man als Einkommensinvestor auf dem Schirm haben muss: Sobald Cannabis in den USA ab irgendeinem Zeitpunkt auf Bundesstaatsebene legalisiert ist, werden die US-Banken dem Kapitalgeber Konkurrenz machen. Die deutlich zweistelligen Mietrenditen dürften dann der Vergangenheit angehören. Sowie vermutlich auch ein Teil des bisherigen starken Wachstums.

Innovative Industrial Properties investiert und vermietet jedoch langfristig, was zeigt: Viele Jahre, möglicherweise sogar ca. ein Jahrzehnt, dürften die meisten Mietverträge zu den jetzigen, geschlossenen Konditionen anhalten. Selbst im Fall der Fälle ist der aktuelle, operative Erfolg daher etwas in Stein gemeißelt. Das Risiko betrifft daher eigentlich nur das zukünftige Wachstum.

Stark, Innovative Industrial Properties!

IIP, so der Name des REITs in Kurzform, zeigt seine operative Stärke. Oder eben auch seine Dividendenklasse. Selbst in der Krise erhöht der US-REIT deutlich zweistellig seine Dividendenrendite, was für Einkommensinvestoren ein starker Indikator ist.

Es gibt zwar das Risiko der Legalisierung von Cannabis auf Bundesstaatsebene. Bis es so weit ist, vergeht vermutlich noch einige Zeit. Ein wachstumsstarker Ansatz, der Foolishen Dividendenjägern gefallen dürfte. Und der in Anbetracht der Ausgangslage weiter steigende Dividenden wahrscheinlich macht.

The post Dividendenerhöhung von 10,3 %? Innovative Industrial Properties macht’s möglich! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2020