Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 20 Minuten
  • DAX

    15.384,30
    -15,35 (-0,10%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.023,45
    -10,80 (-0,27%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,26 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.834,80
    +3,50 (+0,19%)
     
  • EUR/USD

    1,2148
    -0,0021 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    47.987,66
    -90,74 (-0,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.552,40
    +116,62 (+8,12%)
     
  • Öl (Brent)

    65,26
    +0,36 (+0,55%)
     
  • MDAX

    32.491,27
    -173,75 (-0,53%)
     
  • TecDAX

    3.390,30
    -37,28 (-1,09%)
     
  • SDAX

    16.083,11
    +41,11 (+0,26%)
     
  • Nikkei 225

    29.518,34
    +160,52 (+0,55%)
     
  • FTSE 100

    7.141,60
    +11,89 (+0,17%)
     
  • CAC 40

    6.378,40
    -7,11 (-0,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,44 (+0,88%)
     

Dividendenaristokraten, die du für immer halten kannst!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Dividendenaristokraten haben immer einen gewissen Ewigkeitscharme. Allein die Dividendenhistorie mit über 25 Jahren stets stabiler Ausschüttungen zeigt, dass das Management zumindest mit Blick auf die Auszahlungen langfristig denkt. Das ist definitiv eine interessante Historie.

Nicht jeder Dividendenaristokrat ist gleichzeitig eine Aktie, die man für immer halten kann. Einige adelige Ausschütter haben auch mal ihre Ausschüttungen gekürzt. Trotzdem bin ich der Meinung, dass Realty Income (WKN: 899744) und Procter & Gamble (WKN: 852062) zwei spannende Dividendenaristokraten sein könnten, auf die diese Beschreibung zutrifft.

Realty Income: Dividendenaristokrat für die Ewigkeit?

Ein erster Dividendenaristokrat, der ein gewisses Ewigkeitspotenzial versprüht, ist für mich die Aktie von Realty Income. Das liegt in erster Linie am defensiven Geschäftsmodell, das auf Immobilien und deren Vermietung basiert. Sowie langfristig orientierten Mietverträgen, die dieses Erfolgsrezept abrunden. Zudem werden über Triple-Net-Lease-Mietverträge Aufwendungen an die Mieter weitergegeben, die Mieterschicht ist mit 6.500 Immobilien außerdem diversifiziert.

Das kann für sich alleine bereits unternehmensorientiert ein Gesamtpaket für die Ewigkeit sein. Realty Income ist jedoch ein spezieller Dividendenaristokrat, der außerdem vertragliche Mietanpassungen über die Jahre hinweg generieren kann. Wachstum dürfte ein weiterer Schlüssel für eine attraktive Gesamtrendite sein. Ein weiterer Wachstumstreiber von Realty Income können zudem Zukäufe für das bereits sehr diversifizierte Portfolio sein.

Realty Income besitzt als Dividendenaristokrat zudem eine Historie mit über 600 Monaten stets solider Ausschüttungen. Sowie 110 Dividendenerhöhungen über diesen Zeitraum. Mit vierteljährlichen Erhöhungen und einer momentanen Dividendenrendite von ca. 4,3 % könnte das ein Gesamtpaket sein, das für Foolishe Investoren interessant ist.

Procter & Gamble: Defensiv und sogar königlich!

Ein zweiter Dividendenaristokrat, der ein womöglich noch defensiveres Gesamtpaket besitzt, ist die Aktie von Procter & Gamble. Hinter dem Namen versteckt sich ein US-amerikanischer Konsumgüter- und Hygiene-Konzern, der unter anderem für Marken wie Head & Shoulders, Always, Pampers, Venus, Fusion, Blend-a-Dent, Oral-B oder auch Wick steht. Neben vielen, vielen anderen starken Marken, die diesen beiden Segmenten zugeordnet werden können.

Procter & Gamble besitzt daher sehr viele defensive Eigenschaften, wobei sie im Endeffekt auf Diversifikation des Produktportfolios und nicht zyklische Produkte zurückgeführt werden können. Das hatte historisch wiederum Einfluss auf die Dividendenhistorie.

Der heutige Dividendenaristokrat ist nämlich eigentlich nicht nur ein adeliger Ausschütter. Nein, sondern sogar ein königlicher. Procter & Gamble erhöht nämlich seit inzwischen 65 Jahren konsequent die eigene Dividende, was die Aktie zu einem echten Dividendenkönig macht. Also zu einem der wenigen Auszahler mit über 50 Jahren stets jährlich erhöhter Ausschüttungen.

Qualität hat in diesem Fall zwar ihren Preis: Gemessen an einer aktuellen Quartalsdividende von 0,8698 US-Dollar und einem Aktienkurs von 137,88 US-Dollar liegt die Dividendenrendite schließlich bei gerade einmal 2,52 %. Ewig könnte jedoch ein langer Zeitraum sein, damit sich dieser Wert mit dem Ausschüttungswachstum konsequent erhöht.

Der Artikel Dividendenaristokraten, die du für immer halten kannst! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021