Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 4 Minuten
  • DAX

    15.167,68
    +156,55 (+1,04%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.102,74
    +48,38 (+1,19%)
     
  • Dow Jones 30

    34.364,50
    +99,13 (+0,29%)
     
  • Gold

    1.838,50
    -3,20 (-0,17%)
     
  • EUR/USD

    1,1294
    -0,0036 (-0,32%)
     
  • BTC-EUR

    32.394,16
    +2.301,91 (+7,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    833,56
    +22,96 (+2,83%)
     
  • Öl (Brent)

    84,31
    +1,00 (+1,20%)
     
  • MDAX

    32.487,60
    +247,77 (+0,77%)
     
  • TecDAX

    3.369,97
    +25,86 (+0,77%)
     
  • SDAX

    14.645,71
    +181,85 (+1,26%)
     
  • Nikkei 225

    27.131,34
    -457,03 (-1,66%)
     
  • FTSE 100

    7.373,82
    +76,67 (+1,05%)
     
  • CAC 40

    6.877,94
    +90,15 (+1,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.855,13
    +86,21 (+0,63%)
     

Dividendenaristokrat Realty Income mit 4,4 % Dividendenrendite: Die nächste Erhöhung!

·Lesedauer: 2 Min.
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien

Dividendenaristokrat Realty Income (WKN: 899744) hat mächtig an Fahrt aufgenommen. Nicht unbedingt mit Blick auf den Aktienkurs. Seitdem die Anteilsscheine unter die Marke von 60 Euro gerutscht sind, liegt die Dividendenrendite schließlich mit 4,4 % auf einem grundsätzlich hohen Niveau.

Aber was das operative Zahlenwerk und womöglich auch die Dividende angeht. Realty Income kam zuletzt auf Funds from Operations je Aktie in Höhe von 0,91 US-Dollar auf bereinigter Basis. Unter anderem auch diese Stärke sowie die Aussicht auf weiteres Wachstum durch die Übernahme des VEREIT haben zu einer Dividendenerhöhung von 5,1 % geführt.

Allerdings ist das nicht die einzige Erhöhung. Auch jetzt kurz vor Ende dieses Jahres legt das Management offenbar noch mal einen drauf. Lass uns das etwas näher betrachten.

Realty Income: Ein eher kleiner Schritt

Wie das Management von Realty Income nun verkündet hat, wird die Dividende erneut leicht erhöht. Anstatt wie zuvor 0,246 US-Dollar pro Monat an die Investoren auszuzahlen, gibt es eine kleine Erhöhung auf 0,2465 US-Dollar. Natürlich ist eine weitere Erhöhung der Dividende von 0,0005 US-Dollar nicht die Welt. Aber: Es ist immerhin die 114. Dividendenerhöhung bei 618 monatlich ausgeschütteten Dividenden. Es bleibt für mich dabei, dass diese Ausschüttungshistorie absolut bemerkenswert ist.

Aber was heißt diese neuerliche Dividendenerhöhung? Und vielleicht die relevantere Frage: Warum hat das Management von Realty Income nicht bei der letzten Anhebung diese weiteren 0,0005 US-Dollar auch noch aufgeschlagen? Das könnte für die Einordnung der aktuellen Ausschüttungspolitik durchaus relevant sein.

Für mich spricht jedenfalls so manches dafür, dass der Real Estate Investment Trust und monatliche Zahler im Moment an seinen Intervallen festhält. Jedes Vierteljahr gibt es zunächst per se 0,0005 US-Dollar bei der Dividende obendrauf. Wenn es leistbar ist, könnte wie zuletzt auch eine Anhebung der Dividende in größerer Dimension möglich sein. Aber: Das ist vielleicht eher ein Sondereffekt, den es einmalig pro Jahr oder so gibt.

Was an dieser Theorie bei Realty Income dran ist, das gilt es für mich in Zukunft zu überprüfen. Es ist jedenfalls schon bemerkenswert, dass der monatliche Ausschütter in zwei Monaten in Folge die Dividende je Aktie erhöht. Wobei das eigentlich mehr Fragen aufwirft, als es im Moment Antworten gibt.

Dividendenwachstum eher einmalig?

Die starke Erhöhung der Dividende von Realty Income wirkt für mich ein wenig so, als wäre sie im Moment etwas Einmaliges. Wohingegen es die Regelmäßigkeit eher bei den 0,0005-US-Dollar-Schritten zu geben scheint. Trotzdem glaube ich nicht, dass diese kleineren Anhebungen langfristig die einzigen Dividendenwachstumsmomente bleiben. Bloß, dass die Häufigkeit der Intervalle stärkerer Anhebungen doch eher selten ist. Wobei das in der Vergangenheit eigentlich nicht anders gewesen ist.

Der Artikel Dividendenaristokrat Realty Income mit 4,4 % Dividendenrendite: Die nächste Erhöhung! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.