Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 57 Minuten
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,75 (+0,58%)
     
  • Dow Jones 30

    33.970,47
    -614,41 (-1,78%)
     
  • BTC-EUR

    36.961,52
    -3.469,99 (-8,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.076,57
    -57,81 (-5,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.713,90
    -330,06 (-2,19%)
     
  • S&P 500

    4.357,73
    -75,26 (-1,70%)
     

Die eine Dividendenaktie, die ich niemals verkaufen werde

·Lesedauer: 2 Min.
Multibagger Aktien

Im vergangenen Jahr mussten einige Anleger schmerzlich erfahren, wie schnell sich eine sicher geglaubte Dividende in Luft auflösen kann. Dank der erstaunlich schnellen wirtschaftlichen Erholung haben einige dieser Unternehmen die Zahlung zwar nachgeholt. Aber die Ereignisse des letzten Jahres zeigen doch ganz deutlich, dass nicht alle Unternehmen krisenresistent sind und nicht jede Dividendenaktie ein sicheres Einkommen garantiert. Aber wie findet man die sichersten Dividendenaktien?

Hilfreich ist beispielsweise ein wenig zyklisches Geschäftsmodell. Denn insbesondere in einer Rezession besteht ein hohes Risiko, einen Teil seines Dividendeneinkommens zu verlieren. Ein Blick auf die Dividendenhistorie der vergangenen Jahre oder auch Jahrzehnte kann deshalb bei der Auswahl helfen. Denn wenn ein Unternehmen seine Ausschüttungen seit Jahrzehnten Jahr für Jahr anheben kann, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es auch in Zukunft so weitergehen wird. Die vergangenen Jahrzehnte haben schließlich schon so einige Krisen mit sich gebracht.

Hier ist eine Aktie, die beste Voraussetzungen besitzt, ein langfristig sicheres zweites Einkommen zu sichern, und die ich deshalb niemals verkaufen werde.

Eine Dividendenaktie für die Ewigkeit

Die Rede ist von der Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663). Coca-Cola ist einer der Traumkandidaten für jedes Aktienportfolio. Denn bei dem amerikanischen Softdrinkhersteller wachsen Umsatz und Gewinn in fast jedem Jahr um ein paar Prozent. In den letzten Jahren waren die Ergebnisse zwar etwas durchwachsen, da man sich auf die Restrukturierung der Abfüllbetriebe konzentriert hat und dort viel Kapital investieren musste. Trotzdem ist Coca-Cola eine der sichersten Dividendenaktien, die man finden kann.

Jedes Jahr im Februar wird die Dividende weiter angehoben. Inzwischen ist das schon seit 59 Jahren Tradition. In diesem Jahr wurde die Dividende von 1,64 auf 1,68 US-Dollar pro Jahr angehoben. Beim aktuellen Aktienkurs von 56,76 US-Dollar (Stand: 02.09.2021) bekommt man als Anleger eine ordentliche Rendite von 3 %. Dank der regelmäßigen Erhöhungen ist es fast schon garantiert, dass das Einkommen aus dieser Aktie in den kommenden Jahren weiter steigen wird.

Das Geschäft erholt sich

Aber selbst Coca-Cola ist nicht von der Krise verschont geblieben. Der Konzern verdient viel Geld mit dem Verkauf von Konzentrat an Bars, Restaurants und ähnliche Großkunden. Da ein Großteil der Geschäfte im vergangenen Jahr monatelang geschlossen war, ist auch hier viel Umsatz verloren gegangen. Im Gesamtjahr ist der Umsatz deshalb zwar um 11 % auf 33 Mrd. US-Dollar gefallen. Aber das war auch nur ein temporärer Rücksetzer, der langfristig keine Bedeutung hat. In diesem Jahr geht das Wachstum nämlich schon wieder weiter. Im zweiten Quartal lagen Umsatz und Gewinn bereits wieder auf Vorkrisenniveau. Und auch in den kommenden Jahren wird es wohl kontinuierlich weiter bergauf gehen. Für die Dividende sind das beste Voraussetzungen.

Der Artikel Die eine Dividendenaktie, die ich niemals verkaufen werde ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.