Deutsche Märkte öffnen in 23 Minuten

Dividendenaktie Nestlé: Mit Wunderwaffe in Wachstumsmarkt!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
Schokolade und Süßes
Schokolade und Süßes

Die Nestlé-Aktie (WKN: A0Q4DC) besitzt grundsätzlich eine starke, defensive Klasse und eine besondere Qualität. Das finden wir inzwischen auch in der Dividende wieder. Seit über zwei Jahrzehnten erhöht das Management schließlich die eigene Ausschüttung. Definitiv erstklassig … und vielleicht bald adelig.

Was derzeit möglicherweise ein wenig auf’s Gemüt drückt, ist der Konzernumbau. Das Management hinter der Nestlé-Aktie macht gegenwärtig immer mal wieder mit Mitteilungen auf sich aufmerksam, wonach einzelne Marken oder Segmente veräußert werden. Das hat teilweise bereits ein Umsatzloch in das letzte Quartalszahlenwerk gerissen.

Jetzt könnte es jedoch eine Mitteilung geben, die zeigt: Möglicherweise ist dem Management von Nestlé eine Wunderwaffe hin zu einem neuen Wachstumsmarkt gelungen. Hier ist, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten.

Nestlé-Aktie: KitKat-Adaption

Wie Foolishe Investoren mit Sicherheit wissen, gibt es im Kosmos von Nestlé gegenwärtig zwei Wachstumsmärkte. Zum einen die hochmargigen Kaffee-Kapseln sowie andererseits den veganen Markt. Bei Letzterem könnte dem Schweizerischen Konzern jetzt möglicherweise ein wichtiger Schritt gelungen sein. Es soll eine vegane Variante eines beliebten Schokoriegels auf den Markt gebracht werden.

Konkret handelt es sich dabei um KitKat. Beziehungsweise das neue KitKat V. Damit heizen die Schweizer womöglich das Rennen um die vegane Schokolage an. Grundsätzlich bieten solche Schokoriegel einige Schwierigkeiten: Es gilt eine Rezeptur zu finden, bei der sich der Kakao mit einer veganen Milch-Lösung bindet. Nestlé ist es nach zwei Jahren Forschung und Entwicklung gelungen, eine Flüssigkeit auf Reis-Basis für dieses Ziel zu verwenden.

Der Schokoriegel mit Namen KitKat V soll zunächst online und in wenigen Regionen angeboten werden. Allerdings könnte das Potenzial für Nestlé noch bedeutend größer sein. Der Lebensmittelkonzern besitzt schließlich eine Menge Marken, die auf Schokolade basieren. Und die zukünftig ebenfalls ein „V“ hinter dem Namen tragen könnten.

Wichtiges Rüstzeug im Milliarden-Markt …?

Zugegebenermaßen ist KitKat V kein direkter Blockbuster. Womöglich wird der erste Riegel es auch nicht werden. Aber trotzdem: Mit diesem Schritt beziehungsweise der Rezeptur könnte Nestlé aus einer langfristig orientierten Perspektive heraus ein Coup gelungen sein. Immerhin gilt: Der vegane Markt ist einer, den die Schweizer für sich als Wachstumsmarkt auserkoren haben.

Wie wichtig diese Rezeptur ist, das dürfte bereits die Entwicklungsdauer von zwei Jahren zeigen. Schokolade ist und bleibt eine der beliebtesten Süßigkeiten. Mit einer veganen Variante könnte eine komplett neue Käuferschicht erreicht werden.

Mir zeigt das: Nestlé besitzt ab jetzt einen wichtigen Köcher, um im veganen Markt langfristig zu wachsen. Jetzt gilt es, die Karten richtig auszuspielen. Sowie die richtigen Produkte auf den Markt zu bringen, die das Potenzial ausspielen können.

The post Dividendenaktie Nestlé: Mit Wunderwaffe in Wachstumsmarkt! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Nestlé.

Motley Fool Deutschland 2021