Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.257,04
    -660,94 (-4,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,58
    -203,66 (-4,74%)
     
  • Dow Jones 30

    34.899,34
    -905,04 (-2,53%)
     
  • Gold

    1.788,10
    +1,20 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1322
    +0,0110 (+0,99%)
     
  • BTC-EUR

    48.033,91
    -336,29 (-0,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.365,60
    -89,82 (-6,17%)
     
  • Öl (Brent)

    68,15
    -10,24 (-13,06%)
     
  • MDAX

    33.849,95
    -1.162,06 (-3,32%)
     
  • TecDAX

    3.821,83
    -48,44 (-1,25%)
     
  • SDAX

    16.307,70
    -444,45 (-2,65%)
     
  • Nikkei 225

    28.751,62
    -747,66 (-2,53%)
     
  • FTSE 100

    7.044,03
    -266,34 (-3,64%)
     
  • CAC 40

    6.739,73
    -336,14 (-4,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.491,66
    -353,57 (-2,23%)
     

Dividendenaktie Allianz: Krypto-Experimente

·Lesedauer: 2 Min.
Coins
Coins

Es scheint spannende Neuigkeiten bei der Allianz-Aktie (WKN: 840400) zu geben, wobei wir eines vorab klären sollten. Im Moment bleibt der DAX-Versicherer ein Spielball rund um News, die von der Structured-Alpha-Causa herrühren. Das ist kurz- bis mittelfristig für den Erfolg und das Ergebnis eines einzelnen Geschäftsjahres wichtig.

Auch das weiterhin intakte Kerngeschäft sollten Foolishe Investoren nicht außer Acht lassen. Wobei sich genau hier jetzt bei einem Vermögensverwalter spannende Neuigkeiten zu ergeben scheinen. Offenbar wagt eine Tochtergesellschaft Krypto-Experimente. Riskieren wir einen Blick darauf, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten.

Allianz-Aktie: Erste Krypto-Experimente

Wie aus einem CNBC-Interview mit dem Chief Investment Officer von PIMCO, einer Tochtergesellschaft der Allianz-Aktie, hervorgeht, beschäftige man sich mit dem Krypto-Thema. PIMCO ist neben Allianz Global Investors eine der zwei großen Tochtergesellschaften im Vermögensverwaltungsbereich. Und insofern gewiss nicht unwesentlich.

Aber wie auch immer: Gemäß dem Interview möchte man selbst gewisse Kryptowährungen handeln. Zunächst werde man dabei auf einen Trendfolge-Ansatz setzen. In Zukunft sei jedoch auch geplant, mehr Man-Power und Know-how in diesem Bereich zu etablieren. Möglicherweise, um mit fundamentalen Analysen die Rendite noch zu steigern.

Wie der Vermögensverwalter der Allianz-Aktie beziehungsweise der Funktionär weiter ausführt, sei das Vorhaben jedoch ein schrittweiser Prozess. Zunächst seien deshalb kleine Schritte angedacht. Und genau das dürfte wesentlich für die Einschätzung Foolisher Investoren sein.

Keine große Sache

Dass die Allianz-Aktie in den Krypto-Markt einsteigt, ist daher bestenfalls ein Mosaik-Teilchen. Im Endeffekt ist es lediglich ein Vermögensverwalter hinter dem Versicherungskonzern, der auf der Suche nach Rendite neue Märkte für sich entdeckt. Und sich per kleine Schritte rüstet, um auch hier Fuß fassen zu können.

Foolishe Investoren bleiben besser bei den Big Points. Natürlich kann auch dieser Markt Wachstum bringen. Oder ein höheres verwaltetes Volumen für PIMCO, wenn man einen Teil der Krypto-Gemeinde abholen kann. Aber im Endeffekt scheinen es eher kleine, unwesentliche Schritte zu sein, die die Tochtergesellschaft hier geht.

Allianz-Aktie: Das ist entscheidender!

Entscheidender mit Blick auf die Allianz-Aktie sind daher, wie gesagt, die Structured Alpha Fonds und der Ausgang des Verfahrens. Aber auch das eigentlich intakte Geschäftskonzept mit einer Ergebnisprognose zwischen 11 und 13 Mrd. Euro im laufenden Geschäftsjahr sollte Foolishe Investoren aufhorchen lassen.

Zudem ist die Allianz-Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von nicht einmal 11 und einer Dividendenrendite von ca. 4,8 % alles andere als teuer bewertet. Auch das könnte einen näheren Blick wert sein. Wenn du möchtest, auch wegen der Krypto-Geschäfte. Oder vielleicht, positiver und abstrakter ausgedrückt, weil das Management bereit ist, auch neuen Märkten eine Chance zu geben.

Der Artikel Dividendenaktie Allianz: Krypto-Experimente ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.