Deutsche Märkte öffnen in 16 Minuten

Dividende, Kursgewinne, Know-how: Bloß 3 Gründe, weshalb die BB-Biotech-Aktie ein Kauf sein könnte!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Beteiligungsgesellschaften besitzen häufig eine starke Anziehungskraft auf Investoren. Hierbei hat man schließlich die Möglichkeit, direkt und breit gestreut zu investieren. Sowie von einer gewichteten Performance vieler verschiedener Unternehmen eines Marktes oder eines Bereichs zu profitieren.

Eine Beteiligungsgesellschaft, die dabei besonders interessant und zugleich spezialisiert ist, ist die von BB Biotech (WKN: A0NFN3). Die Schweizer bringen nämlich nicht bloß viele Aktien aus dem Bereich der Biotechnologie mit, sondern besitzen zudem auch so einige Vorteile.

Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf die Stichwörter Kursgewinne, Dividende und Know-how, die in diesem Sinne interessant werden könnten. Sowie darauf, was sich dahinter eigentlich genau verbirgt.

1. Kursgewinne

Ein erstes, zumindest historisches Attraktivitätskriterium dieser Schweizer Beteiligungsgesellschaft waren interessante Kursgewinne innerhalb der letzten Jahre und Jahrzehnte. Die Geschichte von BB Biotech ist in den Jahren seit ihrem Bestehen nämlich unterm Strich eine Erfolgsgeschichte, wie ein Blick auf die Performance beweist. Seit November des Jahres 1993 stieg der Aktienkurs um über 2.300 %.

Eine Entwicklung, die vornehmlich darauf zurückgeführt werden kann, dass auch der Innere Wert (das Net Asset Value, oder kurz NAV) innerhalb dieses Zeitraumes um über 2000 % gestiegen ist. Die Beteiligungen und der Aktienkurs haben sich somit im Wert vervielfacht.

Das scheint grundsätzlich dafürzusprechen, dass BB Biotech einen richtigen Riecher für die Möglichkeiten im Markt der Biotechnologie besitzt, was auch für künftige Kursgewinne sprechen könnte. Investiert werden kann in diesem Bereich schließlich weiterhin und solange das Investmentteam seine Aufgabe erfüllt, kann das lediglich eine Zwischenetappe innerhalb dieser Performance sein.

2. Das starke Know-how

Ein zweiter Aspekt, der dabei interessant und relevant ist, ist das Know-how, das die Beteiligungsgesellschaft in sich vereint. Wie ein Blick in das 13-köpfige Investmentteam von BB Biotech zeigt, sind hier Experten aus vielen verschiedenen Bereichen vorhanden. Neben der Biotechnologie sind das unter anderem Pharmazie, Medizin und weitere relevante naturwissenschaftliche und medizinische Disziplinen. Neben dem Wirtschaftsbereich, der bei der Bewertung der jeweiligen Aktien natürlich ebenfalls eine starke Rolle spielt.

Die Schweizer können bei ihrem Auswahlprozess daher auf viele verschiedene schlaue Köpfe zurückgreifen, die aus verschiedenen Perspektiven analysieren und die Chancen und Risiken bewerten können. Das dürfte langfristig zu starken Entscheidungen führen, die hier möglicherweise weitere Wertgewinne durch die Fachkundigkeit möglich erscheinen lassen.

Tatsächlich könnte das Investmentteam das Alleinstellungsmerkmal und zugleich der Wettbewerbsvorteil dieser Beteiligungsgesellschaft in der Welt der Biotechnologie sein. Zumindest kann man sich als Investor hier auf viel Know-how verlassen, das zumindest historisch gesehen starke Ergebnisse erzielt hat.

3. Die Dividende

Ein weiteres Attraktivitätsmerkmal, das möglicherweise jedoch eher sekundär ist, ist zudem die Dividende. Viele Beteiligungsgesellschaften und Biotech-Aktien schütten eher selten eine Ausschüttung an die Investoren aus. Die Schweizer sind auch hier die Ausnahme.

BB Biotechs Dividendenpolitik sieht schließlich vor, stets eine Dividende in Höhe von 5 % an die Investoren auszuzahlen, wobei der Referenzkurs jeweils der durchschnittliche Dezemberkurs des Vorjahres ist. Das sichert hier einerseits hohe Zahlungen, andererseits jedoch auch Flexibilität in schwierigen Jahren.

Sofern BB Biotech und sein Investmentteam ihre Hausaufgaben richtig machen und den Wert des Portfolios steigern können, werden hier langfristig außerdem höhere Dividenden lauern. Wobei die Konstanz aufgrund der flexibleren Dividendenpolitik nicht in jedem Jahr gewährleistet sein muss.

Eine starke Beteiligungsgesellschaft

Die Aktie von BB Biotech könnte daher unterm Strich ein starker Name im Bereich der Biotechnologie sein. Eine Investition war zumindest historisch gesehen lukrativ, ein starkes Team und eine solide Dividendenpolitik zieren hier auch weiterhin die Vorzüge dieser Aktie. Vielleicht daher ein spannender Mix, über den man als Investor einmal nachdenken sollte.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von BB Biotech. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020