Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 12 Minute
  • DAX

    15.372,28
    +115,24 (+0,76%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.135,53
    +45,95 (+1,12%)
     
  • Dow Jones 30

    35.015,08
    +115,74 (+0,33%)
     
  • Gold

    1.788,70
    +0,60 (+0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,1278
    -0,0042 (-0,37%)
     
  • BTC-EUR

    50.596,41
    +2.059,49 (+4,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.427,36
    -1,57 (-0,11%)
     
  • Öl (Brent)

    71,06
    +2,91 (+4,27%)
     
  • MDAX

    34.219,88
    +369,93 (+1,09%)
     
  • TecDAX

    3.859,39
    +37,56 (+0,98%)
     
  • SDAX

    16.474,35
    +166,65 (+1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.283,92
    -467,70 (-1,63%)
     
  • FTSE 100

    7.143,16
    +99,13 (+1,41%)
     
  • CAC 40

    6.818,64
    +78,91 (+1,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.724,22
    +232,56 (+1,50%)
     

Ist Disney World das neue Netflix?

·Lesedauer: 4 Min.
Walt Disney Shop Disney-Aktie
Walt Disney Shop Disney-Aktie

Wichtige Punkte

  • Disney Genie wird am 19. Oktober zusammen mit den kostenpflichtigen Optionen Genie+ und Lightning Lane+ auf den Markt kommen.

  • In seiner ersten Form wird es eine nützliche Methode sein, um einen Tag im Park zu planen.

  • Die eigentliche Herausforderung wird sein, ob es Netflix mit seinen maschinellen Lernfähigkeiten folgen kann, um sein Geschäft finanziell lukrativer zu machen.

Wenn man Walt Disney (WKN:855686) und Netflix (WKN:552484) in einem Gespräch erwähnt, kann man leicht den Vergleich ziehen, dass der eine vom anderen gelernt hat. Disney+ hat sich zu einem Konkurrenten von Netflix entwickelt, indem es schnell einen Katalog mit eigenen Inhalten aufgebaut hat. Netflix fängt an, sich eine Scheibe von Disney abzuschneiden, indem es geistiges Eigentum erwirbt, wie z. B. kürzlich durch den Kauf von Roald Dahls klassischen Werken.

Nachahmung ist nicht nur die aufrichtigste Form der Schmeichelei: Sie ist oft der einfachste Weg, um finanziellen Erfolg zu erzielen. Einer der Gründe, warum Netflix so beliebt ist – mit mehr als 209 Millionen zahlenden Abonnenten auf der ganzen Welt – ist, dass es deine Sehgewohnheiten vielleicht sogar besser kennt als du. Netflix stützt sich auf maschinelles Lernen, um seine Empfehlungsalgorithmen zu verbessern und seine zukünftigen Inhaltsangebote zu gestalten. Disney ist nun in der Lage, diesem Beispiel zu folgen, aber nicht nur beim aufstrebenden Streamingdienst Disney+. Eine neue Technologie wird die Messlatte für Empfehlungen in den Freizeitparks höher legen.

Zwischen deinen Mäuseohren

Die offizielle App von Disney World bekommt am 19. Oktober ein großes Upgrade. Mit dem Start von Disney Genie setzt der weltgrößte Freizeitparkbetreiber auf Algorithmen, um optimale Strategien für diejenigen zu entwickeln, die Mickey Mouse das Steuer überlassen wollen.

Die Besucher geben die Attraktionen ein, die sie an diesem Tag besuchen wollen, sowie die Restaurants, die sie besuchen möchten, und andere Vorlieben, wie z. B. Fotos mit den Charakteren und die Lieblingsgeschäfte. An diesem Punkt kommen die Algorithmen zum Einsatz, die aus den verschiedenen Vorlieben ein Modell der Reiseroute erstellen, bei dem historische Wartezeiten, Entfernungen und andere Faktoren durch Hunderttausende von Kombinationen gehen, um einen maßgeschneiderten Tag zu gestalten.

Die kostenlose App-Erweiterung ist beeindruckend. Ich habe sie letzten Donnerstag in Disney World in einer praktischen Demo ausprobiert. Die Reiseroute wird ständig optimiert. Gäste, die bereit sind, dafür zu zahlen, erhalten Zugang zu den kürzeren FastPass-Warteschlangen, die in Lightning Lanes umbenannt wurden.

Disney verfügt über jahrelange Kundenkenntnisse, die in seine Empfehlungsmaschine einfließen, genauso wie Netflix einen unüberwindbaren Vorsprung hat, wenn es darum geht, die Zuschauergewohnheiten durch die Streaming-Revolution zu verfolgen. Wie weit wird Disney bei der Erstellung seiner Empfehlungen gehen? Selbst wenn es damit anfängt, die Wünsche von einmaligen Parkbesuchern zu sammeln, um den optimalen Tag zu planen, wird Disney dann wirklich dabei stehen bleiben?

Netflix kann dir Vorschläge machen, weil es nicht nur verfolgt, was du gestreamt hast, sondern auch, was andere mit ähnlichen Verhaltensmustern auf seiner Plattform ansehen. Wenn du dir den Kopf darüber zerbrichst, warum Netflix einen Vertrag mit Adam Sandler über mehrere Filme abgeschlossen hat oder warum dir auf der Startseite eine südkoreanische Survival-Serie empfohlen wird, dann liegt das daran, dass Netflix bereits in deinem Kopf herumspukt.

Das Sammeln von Daten ist heutzutage ein heißes Thema, aber kannst du es Disney verübeln, wenn es jeden Klick, den es sammelt, nutzt, um schlauer zu werden? Wenn du bei drei deiner letzten vier Besuche im Magic Kingdom mit dem Handy Orange Swirls auf der Sunshine Tree Terrace bestellt hast, warum sollte es dich dann nicht in diese Richtung lenken oder dir einen Tipp geben?

All das ist natürlich nur hypothetisch. Aber wenn der Disney-Genie erst einmal aus der Flasche ist, wollen wir dann wirklich die Reise- und Tourismus-Aktie auf drei Wünsche beschränken? Wenn du jedes Mal, wenn du in Disneys Animal Kingdom bist, auf die Expedition Everest gehst und ein neues achterbahnspezifisches Merchandise herauskommt, lässt der Themenparkbetreiber dann nicht Geld auf dem Tisch liegen, wenn er es nicht in der App bewirbt? Die Einführung von Disney Genie am 19. Oktober wird beeindruckend sein, aber das ist nichts im Vergleich zu dem, was die Smartphone-App in nicht allzu ferner Zukunft erreichen kann.

Der Artikel Ist Disney World das neue Netflix? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und am 10.10.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.