Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 17 Minuten

Diok RealEstate AG: DIOK RealEstate AG erreicht Vollvermietung des Bürogebäudes 'one one' in Magdeburg

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Diok RealEstate AG / Schlagwort(e): Immobilien
17.11.2020 / 06:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

DIOK RealEstate AG erreicht Vollvermietung des Bürogebäudes "one one" in Magdeburg

- Bestandsmieter verlängern Verträge um fünf bzw. zehn Jahre

- Zwei neue Mieter aus den Bereichen Klinische Forschung und Softwareentwicklung gewonnen

- Neue Mietverträge laufen über zwölf bzw. zehn Jahre

Köln, 17. November 2020 - Die DIOK RealEstate AG (DIOK), ein auf deutsche Büroimmobilien in Sekundärlagen spezialisiertes Unternehmen, hat bei dem Bürogebäude "one one" in Magdeburg einen Vermietungsstand von 100 Prozent erreicht. Das Multi-Tenant-Objekt mit der Adresse Am Fuchsberg 11 war von DIOK im Oktober 2019 erworben worden und hatte seinerzeit einen Leerstand von 22 Prozent; die gewichtete durchschnittliche Restlaufzeit der bestehenden Mietverträge (WALT) belief sich auf 3,1 Jahre.

Für die freien Flächen konnte DIOK zwei Unternehmen aus den Bereichen klinische Forschung und Softwareentwicklung als neue Mieter gewinnen. Die neuen Mietverträge wurden für Laufzeiten von zwölf beziehungsweise zehn Jahren abgeschlossen. Darüber hinaus wurden mit den bisherigen Bestandsmietern Verlängerungen ihrer Mietverträge um fünf beziehungsweise zehn Jahre vereinbart. Damit ist das Objekt vollständig vermietet; der WALT beläuft sich nunmehr auf 8,2 Jahre.

Markus Drews, Vorstand der Diok RealEstate AG: "Das von uns vor gut einem Jahr erworbene und anschließend neu am Mark positionierte Bürohaus ,one one' in Magdeburg ist ein weiteres Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung unserer Manage-to-Core-Strategie. Das neue Branding und die günstige Lage mit einer hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und das überregionale Straßennetz haben nicht nur neue Mieter von diesem Standort überzeugt, sondern auch die Bestandsmieter veranlasst, sich ihre Flächen mittel- und langfristig zu sichern."

Weitere Informationen: www.diok-realestate.de

Pressekontakt:
Diok RealEstate AG
c/o RUECKERCONSULT
Peter Dietze-Felberg
T +49 (30) 28 44 987 62
E dietze@rueckerconsult.de

 

Über die Diok RealEstate AG

Die Diok RealEstate AG (DIOK) ist ein auf deutsche Büroimmobilien spezialisiertes Immobilienunternehmen mit Sitz in Köln. Der Fokus der Gesellschaft liegt auf dem Aufbau eines attraktiven Büroimmobilienportfolios in guten bis sehr guten Mikrostandorten von Sekundärlagen. Alle personalintensiven Tätigkeiten wurden vollständig an Dritte vergeben und werden von der DIOK kontrolliert und gesteuert. Als aktiver Portfolio- und Asset-Manager erzielt die DIOK damit einen stetigen Wertzuwachs und positiven Cash-Flow vom ersten Tag an. Durch eine gut gefüllte Akquisitionspipeline strebt DIOK mittelfristig an, ein Immobilienportfolio von Euro 1 Milliarde aufzubauen. Zum ersten Halbjahr 2020 belief sich der Wert des Immobilienportfolios auf rund 210,8 Millionen Euro. Die von der DIOK RealEstate AG im September 2018 begebene Unternehmensanleihe 2018/2023 mit der ISIN DE000A2NBY22 ist in den Handel im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse (Open Market) einbezogen.


17.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Diok RealEstate AG

Kleingedankstraße 11a

50677 Köln

Deutschland

Telefon:

+49 (0)22180149800

Internet:

www.diok-realestate.de

ISIN:

DE000A2NBY22

WKN:

A2NBY2

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt

EQS News ID:

1148588


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this