Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 36 Minute
  • Nikkei 225

    26.953,93
    +82,66 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    31.438,26
    -62,42 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    19.657,50
    -518,29 (-2,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    452,19
    -9,61 (-2,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.524,55
    -83,07 (-0,72%)
     
  • S&P 500

    3.900,11
    -11,63 (-0,30%)
     

Diok RealEstate AG: Diok RealEstate AG meldet Verkauf einer signifikanten Minderheitsbeteiligung an ein privates Investorenkonsortium

DGAP-News: Diok RealEstate AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Personalie
Diok RealEstate AG: Diok RealEstate AG meldet Verkauf einer signifikanten Minderheitsbeteiligung an ein privates Investorenkonsortium
14.06.2022 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

 

- Das internationale Konsortium wird von der Londoner Alvarium Investments geführt

- Neue Aktionäre investieren, da das Unternehmen für künftiges Wachstum hervorragend positioniert ist

- Das Investment wird zu einer Reduzierung der Verschuldung des Unternehmens führen

- Verstärkung des Führungsteams unter Beibehaltung des bestehenden Managements, um Kontinuität der erfolgreichen Unternehmensstrategie zu sichern

49,9% des bestehenden Aktienkapitals der Diok RealEstate AG ("Diok") sind an ein internationales Konsortium von Privatinvestoren unter der Führung von Alvarium Investments veräußert worden. Alvarium ist ein globaler Vermögensverwalter und Asset Manager, der maßgeschneiderte Lösungen für Familien, Stiftungen und Institutionen in Nord- und Südamerika, Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum anbietet. Die in London ansässige Alvarium hat mehr als 220 Mitarbeiter und 28 Partner an 14 Standorten in 10 Ländern, die 22 Milliarden US-Dollar verwalten.

Der Aktienverkauf erfolgt zu einem Zeitpunkt, zu dem Diok gut für zukünftiges Wachstum und Expansion positioniert ist, da das Unternehmen seine erfolgreiche Investment- und Asset-Management-Strategie auf dem deutschen Gewerbeimmobilienmarkt fortsetzen will. Im Rahmen der Transaktion werden die neuen Anteilseigner einen erheblichen Teil der nachrangigen Verbindlichkeiten von Diok zurückzahlen, um den Verschuldungsgrad des Unternehmens zu reduzieren. Ziel ist es, den Verschuldungsgrad mittelfristig deutlich zu senken und das Rating des Unternehmens langfristig zu verbessern. Darüber hinaus wird Diok seinen Expansionskurs beschleunigt fortsetzen.

Diok freut sich außerdem zu berichten, dass die Gesellschaft Dr. Ralf Nöcker, Inhaber von 64 Investments, in den Vorstand berufen hat. Als Immobilieninvestmentexperte mit einem Track Record von mehr als 30 Transaktionen im Gesamtvolumen von mehr als 5,5 Milliarden Euro wird Herr Dr. Nöcker das bestehende Management verstärken.

Markus Drews und Daniel Grosch haben ihre Vorstandsverträge vorzeitig um weitere drei Jahre verlängert und werden ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen, um die Kontinuität der Unternehmensstrategie und die Umsetzung der Wachstumsziele im wirtschaftlichen Umfeld nach der Covid-Pandemie sicherzustellen.

Markus Drews, Mitglied des Vorstands von Diok, kommentiert: "Diese Transaktion wird die Wachstumsstrategie von Diok vorantreiben und es dem Unternehmen ermöglichen, zusätzliche Marktchancen zu nutzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Herrn Elkington und Herrn Dr. Nöcker, während wir in die nächste Phase unserer Entwicklung eintreten."

Jonathan Elkington von Alvarium kommentiert: "Der Markt für deutsche Wissenschaftsparks ist zurzeit stark fragmentiert, und angesichts des zunehmenden Interesses von Investoren an diesem Sektor sehen wir eine überzeugende Gelegenheit, ein skalierbares Gewerbeimmobilienportfolio von institutioneller Qualität aufzubauen. Diese Partnerschaft fügt sich in die umfassendere Strategie von Alvarium ein, Kapital für von uns identifizierte themenorientierte Investitionsstrategien bereitzustellen, die von leistungsstarken Teams umgesetzt werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Diok, zumal das Unternehmen sein zukünftiges Wachstum in diesem dynamischen Sektor weiter beschleunigt."

– ENDE –

Weitere Informationen: www.diok-realestate.de


Pressekontakt:

Diok RealEstate AG
c/o RUECKERCONSULT
Christof Hardebusch
T: +49 (0)221 29 29 56 33
E: hardebusch@rueckerconsult.de

Über die Diok RealEstate AG
Die Diok RealEstate AG (DIOK) ist ein auf deutsche Gewerbeimmobilien spezialisiertes Immobilienunternehmen mit Sitz in Köln. Der Fokus der Gesellschaft liegt auf dem Aufbau eines attraktiven Gewerbeimmobilienportfolios, überwiegend geprägt von Mietern aus Zukunftsbranchen wie Digitalisierungs-, Kommunikations-, Automatisierungs- und Pharmatechnik, in guten bis sehr guten Mikrostandorten von Sekundärlagen. Alle personalintensiven Tätigkeiten wurden vollständig an Dritte vergeben und werden von der DIOK kontrolliert und gesteuert. Als aktiver Portfolio- und Asset-Manager erzielt die DIOK damit einen stetigen Wertzuwachs und positiven Cash-Flow vom ersten Tag an. Durch eine gut gefüllte Akquisitionspipeline strebt DIOK mittelfristig an, ein Immobilienportfolio von 1 Milliarde Euro aufzubauen. Zum Bilanzstichtag am 31. Dezember 2020 belief sich der Wert des Immobilienportfolios auf rund 206,3 Millionen Euro. Die von der DIOK RealEstate AG im September 2018 begebene Unternehmensanleihe 2018/2023 mit der ISIN DE000A2NBY22 ist in den Handel im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse (Open Market) einbezogen.

Über Alvarium Investments & Alvarium Real Estate Co-Investment
Alvarium ist ein globales Vermögensverwaltungs- und Asset-Management-Unternehmen.

Die Alvarium Real Estate Co-Investment-Plattform hat mehr als 7 Milliarden US-Dollar an Kapital nach einer themenorientierten Investmentstrategie bereitgestellt, die Teilsektoren auf der Grundlage von interner Branchenkenntnis und langfristigen Analysen von zyklischen und geografischen Trends auswählt. Alvarium identifiziert die besten Teams für die Umsetzung der gewählten Strategien und bietet seinen Kunden eigene Co-Investitionsmöglichkeiten. Alvarium RE Limited ist der Immobilienzweig von Alvarium und ist im Vereinigten Königreich von der Financial Conduct Authority zugelassen und reguliert.

Über 64 Investments ltd.
64 Investments ist ein Unternehmen für Immobilien-Corporate Finance und Investment Management.

64 Investments entwickelt, konzipiert, strukturiert und realisiert komplexe Immobilienprojekte in Deutschland, Großbritannien und ganz Europa. 64 Investments ist seit 2008 als Privatunternehmen am Markt aktiv und wurde 2016 in London registriert. Das Team von 64 Investments hat bereits Transaktionen im Wert von mehr als 5,5 Milliarden Euro durchgeführt und nutzt sein starkes, in mehr als 22 Jahren aufgebautes Beziehungsnetzwerk, um seinen Kunden und Partnern maßgeschneiderte, hochspezialisierte Dienstleistungen zu bieten.


14.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Diok RealEstate AG

Kleingedankstraße 11a

50677 Köln

Deutschland

Telefon:

+49 (0)22180149800

Internet:

www.diok-realestate.de

ISIN:

DE000A2NBY22

WKN:

A2NBY2

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt

EQS News ID:

1374587


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.