Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,42 (+0,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,94 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.793,10
    +11,20 (+0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,1646
    +0,0015 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    51.510,99
    -1.575,76 (-2,97%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,69 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +1,48 (+1,79%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,63 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,35 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,27 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

Digitale Identität – Wie verändern DIDs das Blockchain-Ökosystem?

·Lesedauer: 1 Min.
Digitale Identität – Wie verändern DIDs das Blockchain-Ökosystem?

BeInCrypto –

Die Zukunft der Kryptowährung ist interoperabel. Das wird mit jeder neuen Cross-Chain-Bridge und Layer-2-Einführung deutlicher. Damit sich Kryptowährungen jedoch wirklich zu einem Ökosystem ohne Grenzen entwickeln können, sind dezentralisierte Identifikatoren (DIDs) ein wichtiger Bestandteil.

DIDs sind Identifikatoren, die überprüfbare digitale Identitäten von Einzelpersonen, Organisationen, Geräten oder jeder anderen Entität ermöglichen. Und das alles auf einer genehmigungsfreien Basis.

Der Beitrag Digitale Identität - Wie verändern DIDs das Blockchain-Ökosystem? erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.