Deutsche Märkte geschlossen

Dieses Outdoorhandy ist hart im Nehmen - und kostet nur knapp 60 Euro

Yahoo Shopping
·Lesedauer: 2 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Wer viel draußen unterwegs ist, der wird die längere Akkulaufzeit, die robuste Hülle oder die  Zusatzfunktionen des Outdoorhandys schätzen. (Bild: Ebay)
Wer viel draußen unterwegs ist, der wird die längere Akkulaufzeit, die robuste Hülle oder die Zusatzfunktionen des Outdoorhandys schätzen. (Bild: Ebay)

Wer sich viel draußen aufhält oder einen Beruf in einem rauem Umfeld ausübt, für den macht die Anschaffung eines Outdoor-Smartphones Sinn: Es kann Kälte und Hitze, Matsch und Staub ab und verträgt auch mal Stöße. Es muss dabei nicht teuer sein: Dieses Outdoorhandy bekommst du bei Ebay bereits für 60 Euro.

Bild: RugGear RG150
Bild: RugGear RG150

Wanderfans, Abenteurer und Menschen, die sich oft in unwegsamen Gegenden aufhalten, benötigen ein Smartphone, das besonderen Ansprüchen genügt. Denn die meist gängigen Standard-Smartphones sind anfällig für Stöße und Stürze. Entspannter ist man da mit einem Outdoor-Smartphone unterwegs - wie etwa mit dem Outdoorhandy RG150, das es bei Ebay derzeit für gerade einmal 59,90 Euro gibt:

Das RG150 wurde in Deutschland von den Industrie- und Outdoor-Kommunikationsspezialisten RugGear und i.Safe Mobile entwickelt. Es ist ideal für anspruchsvolles Arbeiten im Freien, bei denen das Telefon häufigen Stößen, Stürzen (aus 1,5 m Höhe), Wasser, (bis zu 60 Min. lang) Schmutz, extremen Temperaturen und Vibrationen ausgesetzt ist. Die lange Laufzeit und der 1800 mAh-Akku mit Sprechzeiten von bis zu 25 Stunden machen das RG150 zu einem zuverlässigen und erschwinglichen Begleiter für raue Umgebungen oder abgelegene Arbeitsorte.

Die Wireless-Technologie umfasst 3G GSM / WCDMA, Wifi und Bluetooth 4.0. Zu den Funktionen gehören Dual-Sim, 256 MB RAM, ein Micro-SD-Steckplatz für bis zu 32 GB und eine 2-MP-Kamera. Der Ladeanschluss ist ein Micro-USB Port, es wird ein entsprechendes USB-Kabel mitgeliefert.

Bild: RugGear RG150
Bild: RugGear RG150

Mehr zum Thema: Deutsche Mobilfunkanbieter wollen gemeinsam Funklöcher in ihren Netzen schließen

Eines sollte man sich allerdings bewusst machen: Highend-Ausstattung wird man in einem Outdoor-Smartphone nicht finden. Und das RG150 verfügt weder über einen Touchscreen, noch über eine GPS-Funktion. Du kannst damit also keine Apps wie Google Maps, WhatsApp, Facebook oder Instagram installieren oder verwenden.

Wow-Angebote bei Ebay: Hier kannst du richtig sparen

Fazit: Wer ein günstiges Handy für den anspruchsvollen Outdoor-Einsatz sucht, der kann mit dem kompakten und leichten RG150 nicht viel falsch machen. Der 1.800 mAh-Akku sorgt dafür, dass es auch bei längeren Einsätzen und Touren nicht zu schnell entladen wird. Und das speziell entwickelte Gehäuse aus gehärtetem Polycarbonat und mit kratzfesten und unzerbrechlichen Displays macht es zu einem robusten Begleiter für den Außeneinsatz.

Video: Smartphone der Zukunft mit ausziehbaren Display