Deutsche Märkte geschlossen

An diesen 3 Wachstumsaktien hält Cathie Wood fest!

Chart, der Wachstum zeigt Wachstumsaktien
Chart, der Wachstum zeigt Wachstumsaktien

Inmitten der Corona-Pandemie erlangte Cathie Wood einen hohen Bekanntheitsgrad. Sie setzt mit ihrer Gesellschaft Ark Invest auf Wachstumsaktien und hatte eine Zeit lang eine sehr gute Erfolgsbilanz vorzuweisen. Das machte viele Privatanleger auf sie aufmerksam.

Als die Stimmung an den Märkten kippte, verloren Wachstumsaktien bei Investoren an Gunst. Sie fielen entsprechend stark, weshalb schnell auch die Skepsis gegenüber Cathie Wood und ihrem Investitionsansatz wuchs. Doch ist das Misstrauen gerechtfertigt?

Cathie Wood investiert hohe Summen in innovative Technologieunternehmen. Wie auch wir tut sie das mit einem langfristigen Anlagehorizont. Daher möchten wir heute einen Blick auf drei Wachstumsaktien werfen, an denen Cathie Wood trotz Volatilität auch weiterhin festhält.

An diesen 3 Wachstumsaktien hält Cathie Wood fest

In schwierigen Marktphasen kann es hilfreich sein, das Handeln von bekannten Investoren zu verfolgen. Cathie Wood setzt so trotz der hohen Volatilität weiterhin auf die Unternehmen Tesla (WKN: A1CX3T), Roku (WKN: A2DW4X) und Zoom Video Communications (WKN: A2PGJ2)

Nachfolgend werfen wir einen Blick auf mögliche Gründe für die Starinvestorin, an gerade diesen drei Wachstumsaktien festzuhalten.

Tesla

Tesla hat nicht nur Pionierarbeit im Bereich der Elektrofahrzeuge geleistet, sondern das Unternehmen ist heute in diesem Segment weltweit führend. Besonders in den letzten Quartalen konnte Tesla gemessen an der Produktion und den Verkäufen stark wachsen. Da der Markt für Elektrofahrzeuge erst in den Kinderschuhen steckt, bietet allein dieses Geschäft viel Zukunftspotenzial.

Darüber hinaus verfolgt Tesla jedoch noch Geschäfte in anderen Segmenten, die von besonderer Bedeutung für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens sein dürften. Zum einen will das Unternehmen bis 2024 ein autonomes Taxi auf den Markt bringen und zum anderen verbucht es weiterhin Wachstum im Bereich der Solaranlagen und Batteriespeicher für Privathaushalte.

Wenn die Skalierung in allen Geschäftsbereichen weiterhin so erfolgreich verläuft, könnte Tesla in Zukunft zu einem sehr wichtigen, vertikal integrierten Konzern für nachhaltige Mobilität aufsteigen. Offenbar glaubt Cathie Wood genau an dieses Szenario.

Roku

Zurzeit macht Roku unter den Wachstumsaktien von Cathie Wood über alle ETFs von Ark Invest verteilt eine der größten Positionen aus. Obwohl der Aktienkurs von Roku seit Monaten fällt, kauft die Starinvestorin immer wieder bei dem Streaming-Unternehmen nach. Immerhin ist die Roku-Aktie gegenwärtig auch recht günstig zu haben.

Der negative Kursverlauf hat jedoch einen Grund: Das Umsatzwachstum des Unternehmens verlangsamt sich. Roku verdient einen Großteil seiner Einnahmen mit Werbung. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten kürzen Unternehmen ihre Werbebudgets gerne, wovon Roku unmittelbar betroffen ist.

Kurzfristig betrachtet mag das ein Problem sein. Doch aus einer langfristigen Perspektive heraus gesehen bietet der Streaming-Markt noch viel Potenzial. Allein im letzten Quartal verbrachten in den USA Konsumenten im Alter von 18 bis 49 Jahren 50 % ihrer Fernsehzeit mit Streaming. Doch nur 22 % der TV-Werbebudgets fließen erst in diesen Bereich. Man kann sich also ausmalen, wie viel ungenutztes Potenzial hier noch vorhanden ist.

Roku hat mehr als 63 Mio. aktive Konten und ist in Bezug auf die gestreiften Stunden die Nummer eins in den USA, Kanada und Mexiko. Kein Wunder also, dass Roku auch weiterhin einer der beliebtesten Wachstumsaktien von Cathie Wood ist.

Zoom Video Communications

Das auf Cloud-Kommunikation spezialisierte Unternehmen Zoom zählt auch zu den Wachstumsaktien, auf die Cathie Wood nach wie vor setzt. Zoom ist vor allem für die Zoom Meetings bekannt. Inzwischen baut das Unternehmen sein Produktportfolio kräftig aus. Neue Tools im Angebot sind beispielsweise die Cloud-Telefonie (Zoom Phone) und ein Konferenzsystem für Unternehmen (Zoom Rooms).

Kunden von Zoom können mit dem steigenden Produktangebot nun nach und nach von einer kostspieligen Hardware auf die softwarebasierten Cloudlösungen umsteigen. Das spart nicht nur Geld, sondern vereinheitlicht alle Wege der Kommunikation.

Insgesamt schätzt Zoom seinen gesamten adressierbaren Markt auf 91 Mrd. US-Dollar im Jahr 2025. Das Unternehmen entwickelt nicht nur neue, praktische Cloudprodukte, sondern gewinnt damit aktuell auch nachhaltig Marktanteile. Offenbar ist Cathie Wood davon überzeugt, dass Zoom zukünftig einiges von diesem Marktpotenzial für sich beanspruchen kann.

Der Artikel An diesen 3 Wachstumsaktien hält Cathie Wood fest! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Caio Reimertshofer besitzt Aktien von Roku und Zoom Video Communications. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku, Tesla und Zoom Video Communications. 

Motley Fool Deutschland 2022