Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    31.035,07
    -366,94 (-1,17%)
     
  • Gold

    1.727,70
    -47,70 (-2,69%)
     
  • EUR/USD

    1,2086
    -0,0100 (-0,82%)
     
  • BTC-EUR

    39.286,97
    -2.258,18 (-5,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    950,99
    +17,85 (+1,91%)
     
  • Öl (Brent)

    61,92
    -1,61 (-2,53%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.235,05
    +115,62 (+0,88%)
     

Von diesem Bayern-Talent schwärmt Kimmich

SPORT1
·Lesedauer: 3 Min.

Er ist der Schlüsselspieler im Mittelfeld des FC Bayern München - Joshua Kimmich!

Der 25-Jährige ist nicht nur wichtige Stütze im Defensiv- und Offensivspiel des Triple-Siegers, er geht auch - trotz seines vergleichsweise jungen Alters - verbal voran.

Was den gebürtigen Rottweiler auszeichnet, ist sein unbändiger Siegeswille. Woher er den hat? "Ich weiß es nicht", erklärte Kimmich im Interview mit bundesliga.com. Er habe diesen seit seiner Kindheit, nicht nur im Fußball, sondern in anderen Sportarten oder Spielen. "Ich versuche immer zu gewinnen, dann macht es mir mehr Spaß. So hat sich diese Mentalität entwickelt", sagte Kimmich.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Kimmich über seine Mentalität: "Wollte schon immer vorangehen"

Es habe auch keinen speziellen Moment gegeben, bei dem sich seine Siegermentalität entwickelt habe. "Ich wollte schon immer vorangehen, auch in meiner Jugend. Jetzt muss ich genauso weitermachen." (Service: Tabelle der Bundesliga)

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Gegen Ende des vergangenen Kalenderjahres verpasste Kimmich mit einem Meniskusschaden insgesamt fünf Bundesliga-Spiele. Es sei nicht einfach, als Führungsfigur voranzugehen, wenn man selbst nicht auf dem Platz stünde.

"Es ist schwierig. Wenn man verletzt ist, ist man ein bisschen von der Mannschaft isoliert. Aber ich versuche dann, viel mit meinen Teamkollegen zu sprechen, manchmal schreibe ich auch etwas in unseren Chat", erklärte Kimmich. Doch zunächst legte er den Fokus auf seine Erholung. "Von der Couch ist es schwierig, seiner Mannschaft zu helfen."

Der CHECK24 Doppelpass mit Reiner Calmund und Marco Bode am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Kimmich will Bayern-Talent Musiala helfen

Als Führungsspieler ist es auch Kimmichs Aufgabe, junge Spieler wie Jamal Musiala an die Mannschaft heranzuführen.

Der 17 Jahre alte, in Stuttgart geborene, Deutsch-Engländer spielt in dieser Saison groß auf - und verdient sich dadurch ein Sonderlob von Kimmich. "Jamal ist überragend für sein Alter. Er hat seine sehr gute Ballbehandlung und einen klaren Kopf und versucht von uns zu lernen, wenn er auf dem Platz steht", lobte der deutsche Nationalspieler seinen Teamkollegen.

Kimmich ist überzeugt, dass Musiala von Einsatz zu Einsatz besser werde. "Ich hoffe, dass wir und vor allem ich ihm helfen können, ein großer Spieler für den FC Bayern zu werden."

Kimmich gibt es im Übrigen bald als Wachsfigur bei Madame Tussauds in Berlin zu sehen, die Besucher hatten sich bei einer Abstimmung für den Bayern-Spieler als Wachsfigur ausgesprochen. Ursprünglich sollte die Figur schon vergangenen Sommer enthüllt werden, aufgrund der verschobenen Europameisterschaft wird sie erst im Sommer 2021 zu sehen sein. "Es ist immer eine besondere Ehre, von den Fans gewählt zu werden", erklärte Kimmich. Er fühle sich geehrt.

Der Bayern-Star wird dort in einer sportlichen Pose zu sehen sein. Er selbst würde sich privat anders darstellen. "Wenn es eine private Wachsfigur gäbe - und ich hoffe, diese würde niemals öffentlich zu sehen sein - würde ich mich auf der Couch mit meinen Kindern und meiner Freundin sehen".

Auch an die Zeit nach der Pandemie denkt Kimmich bereits. "Jeder hofft auf ein Leben nach dem Coronavirus, in dem man rausgehen kann, in die Stadt oder in ein Café und die Leute lächeln sieht. Ich denke, ein bisschen Normalität wäre für alle großartig."