Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    35.808,10
    -2.764,50 (-7,17%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Diese Tipps von Milliardär Warren Buffett erhöhen meine Aktienrendite

·Lesedauer: 3 Min.
Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha

Ich halte es für klug, ein Aktienportfolio auf mehrere Aktien zu diversifizieren. Ein solcher Ansatz kann helfen, den Schaden zu minimieren, wenn ein Unternehmen einen Rückschlag erleidet oder scheitert. Der äußerst erfolgreiche Investor Warren Buffett sagte jedoch einmal: „Das Risiko kann stark reduziert werden, wenn man sich auf nur wenige Positionen konzentriert.“

Übermäßige Streuung kann problematisch sein

Und dieser Ratschlag zeigt mir, dass man es mit der Diversifizierung auch übertreiben kann. Denn wenn mein Portfolio bis zu 50 Aktien enthält, könnte die potenzielle Outperformance einiger weniger Aktien verwässert werden. Und wenn das passiert, könnte die Gesamtrendite meines Portfolios glanzlos bleiben.

Hinzu kommt, dass es meiner Meinung nach fast immer schwierig ist, 50 Aktien mit guten Wachstumsaussichten zu plausiblen Bewertungen zu finden. Und es besteht die Gefahr, dass ich meine Standards bei der Auswahl von Aktien lockere, nur um die Zahlen für mein Portfolio zu erreichen.

Aber das ist nicht das einzige Problem. Die dritte Herausforderung eines großen Portfolios ist, dass es für mich fast unmöglich ist, die Nachrichten von so vielen Unternehmen zu verfolgen. Und das große Risiko ist, dass meine Kauf-, Verkaufs- und Halteentscheidungen am Ende von schlechter Qualität sein könnten.

Buffett ist in einem anderen seiner Zitate noch deutlicher: „Diversifizierung ist ein Schutz gegen Unwissenheit. Sie macht für diejenigen, die wissen, was sie tun, nur wenig Sinn“.

Das Problem ist, dass ich nicht viel wusste, als ich mit dem Investieren begann. Aber eine elegante Lösung wäre es gewesen, anfangs Aktienfonds und Tracker-Fonds zu wählen. Mit zunehmender Erfahrung und wachsendem Vertrauen hätte ich dann ein paar gut recherchierte und überzeugende Aktien kaufen können. Diese Idee hört sich jetzt so gut an, dass ich wünschte, ich hätte sie zu Beginn tatsächlich umgesetzt!

Ich folge jetzt Warren Buffetts Rat

Aber meine langwierige Karriere als Investor hat schließlich dazu geführt, dass ich Buffetts Rat befolgt habe, ein konzentrierteres Portfolio zu führen. Aber dies sind meine besten Ideen und die Aktien, von denen ich am meisten überzeugt bin. Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass sie sich gut entwickeln werden, nur weil ich die Möglichkeiten recherchiert habe und sie mir gefallen. Alle Aktien bergen ein gewisses Risiko. Und ich könnte Geld verlieren. Infolgedessen könnten die Verluste noch größer ausfallen, weil die Aktien in meinem Portfolio stark gewichtet sind.

Aber was passiert, wenn sich eine weitere großartige Chance für eine Aktie ergibt, wenn die Anzahl der Positionen in einem Portfolio gering ist? In seiner früheren Laufbahn war Buffett daran gewöhnt, mit diesem Problem umzugehen. In Alice Schroeders autorisierter Biografie über Warren Buffett, The Snowball, zitiert sie ihn mit den Worten: „Wenn ich von einer Aktie begeistert war, musste ich etwas anderes verkaufen, um sie zu kaufen.“

Und im Buch „Beating the Street“ sagte der berühmte Fondsmanager und Investor Peter Lynch: „Die meisten meiner abrupten Richtungswechsel wurden nicht durch eine Änderung der Politik verursacht, sondern dadurch, dass ich ein neues Unternehmen besuchte, das mir besser gefiel als das erste… Um das Geld für einen Kauf aufzubringen, musste ich etwas anderes verkaufen…“

Bei sparsamer Anwendung könnte die Taktik, eine Aktie zu verkaufen, um etwas Besseres zu kaufen, die Qualität meines Portfolios verbessern. Wenn ich sie jedoch zu oft anwende, könnte das viele Handeln auch die Gewinne mindern.

Der Artikel Diese Tipps von Milliardär Warren Buffett erhöhen meine Aktienrendite ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Kevin Godbold auf Englisch verfasst und am 29.08.2021 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK besitzt keine der genannten Aktien. Die Ansichten über die in diesem Artikel erwähnten Unternehmen sind die des Verfassers und können daher von den offiziellen Empfehlungen abweichen, die wir in unseren Abonnementdiensten wie Share Advisor, Hidden Winners und Pro geben. Wir bei The Motley Fool sind der Meinung, dass wir durch die Berücksichtigung einer Vielzahl von Erkenntnissen bessere Anleger werden.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.