Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.234,16
    +31,48 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.978,84
    +1,01 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,03 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.744,10
    -14,10 (-0,80%)
     
  • EUR/USD

    1,1905
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    50.094,64
    +606,29 (+1,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,34 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    59,34
    -0,26 (-0,44%)
     
  • MDAX

    32.737,55
    +105,52 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.483,12
    +7,67 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.707,53
    -12,00 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,08 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    6.915,75
    -26,47 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.169,41
    +3,69 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,88 (+0,51%)
     

Diese starke Wachstumsaktie besitzt jetzt einen Discount von 29,4 %! Ist sie ein Kauf?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
HelloFresh
HelloFresh

Die Aktie von HelloFresh (WKN: A16140) könnte jetzt als Wachstumsaktie einen ziemlich attraktiven Discount besitzen. Die Aktie notiert derzeit auf einem Aktienkurs von 55,05 Euro (08.03.2020, maßgeblich für alle Kurse und fundamentale Kennzahlen). Das heißt, seit ihrem Rekordhoch bei 77,95 Euro liegen die Anteilsscheine um ca. 29,4 % im Minus.

Ist das viel, ist das wenig? Das kann man sehen, wie man möchte. Zum Jahresanfang notierte die HelloFresh-Aktie jedenfalls noch auf einem Aktienkurs von 63,75 Euro. Das heißt, das aktuelle Bewertungsmaß bedeutet eine inzwischen größere Korrektur.

Ist die Wachstumsaktie von HelloFresh denn heute ein Kauf? Das wiederum soll uns heute etwas näher beschäftigen. Wobei es zunächst natürlich um die Gründe für den Abverkauf gehen soll.

Wachstumsaktie HelloFresh: Was hat sich geändert?

Wie wir weiterhin mit Blick auf den aktuellen Abverkauf feststellen können, resultiert er kaum aus unternehmensorientierten Gründen. Im Endeffekt ist es vor allem eine Auswahl der DAX-Indexkomission gewesen, die zu einem Abverkauf geführt hat. Demnach wird die Aktie von HelloFresh nicht in den DAX aufgenommen. Oh Schreck, oh Schreck, oh Schreck!

Nein, aber mal im Ernst: Das, was sich nicht geändert hat und unternehmensorientiert eigentlich wichtiger ist, ist die Wachstumsgeschichte hinter der Wachstumsaktie HelloFresh. Im gesamten Jahr 2020 kletterten die Umsätze auf 3,75 Mrd. Euro. Mit einem AEBITDA von knapp über einer halben Milliarde Euro ist das Unternehmen sogar gemessen an dieser Kennzahl profitabel. Eigentlich alles so weit, so gut.

Das, was jetzt womöglich diese Wachstumsgeschichte ausbremst, sind die weiteren Aussichten. Der COVID-19-Effekt von HelloFresh wird natürlich nicht ewig anhalten. Trotzdem ist das Management optimistisch, dass weiteres Wachstum im Jahre 2021 gehalten werden kann. Das könnte weiterhin zu einer Erfolgsgeschichte führen. Die jetzt bloß günstiger bewertet ist.

Fundamentale Bewertung im Blick!

Die Wachstumsaktie von HelloFresh ist inzwischen wieder deutlich preiswerter bewertet. Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt augenscheinlich wieder bei unter 10 Mrd. Euro. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis könnte auf Basis des 2020er-Umsatzes bei ca. 3 liegen. Gemessen am AEBITDA läge das Vielfache hingegen bei einem Wert von unter 20. Das könnte preiswert für die HelloFresh-Aktie sein.

Womöglich besitzt die Aktie daher noch Risiken. Vor allem die Frage, was nach COVID-19 ist, dürfte dabei ein größeres Risiko bleiben. Der Discount bei der Wachstumsaktie könnte jetzt jedoch die Chancen wieder attraktiver werden lassen. Foolishe Investoren sollten möglicherweise über diese Option zumindest in Anbetracht des Abverkaufs wieder vermehrt nachdenken.

The post Diese starke Wachstumsaktie besitzt jetzt einen Discount von 29,4 %! Ist sie ein Kauf? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021