Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.118,13
    +205,54 (+1,59%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.533,17
    +96,88 (+2,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.500,68
    +823,32 (+2,68%)
     
  • Gold

    1.828,10
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0559
    +0,0034 (+0,33%)
     
  • BTC-EUR

    20.006,61
    -234,73 (-1,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    462,12
    +8,22 (+1,81%)
     
  • Öl (Brent)

    107,06
    +2,79 (+2,68%)
     
  • MDAX

    26.952,04
    +452,36 (+1,71%)
     
  • TecDAX

    2.919,32
    +79,02 (+2,78%)
     
  • SDAX

    12.175,86
    +160,38 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    26.491,97
    +320,72 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.208,81
    +188,36 (+2,68%)
     
  • CAC 40

    6.073,35
    +190,02 (+3,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.607,62
    +375,43 (+3,34%)
     

Diese Kryptowährung ist für mich jetzt ein kleiner Kauf!

Die Kryptowährung, die jetzt für mich ein „kleiner Kauf“ ist, ist Ethereum (CRYPTO:ETH). Es ist zugegebenermaßen die einzige, die ich derzeit besitze. Und ich plane diese Position noch ein kleines bisschen auszubauen, wofür es im Moment sehr konkrete Gründe gibt.

Zum einen ist der Preis jetzt günstiger. Ethereum wird derzeit zu einem Kurs von 1.685 Euro gehandelt. Noch im April notierte die Kryptowährung oberhalb der Marke von 3.000 Euro. Das ist ein ordentlicher Discount, wenn wir davon sprechen wollen.

Trotzdem bleibt auch Ethereum für mich nur ein kleiner Kauf, was ein wenig Kontext benötigt. Hier ist mein Für und Wider, das ich sehr gerne mit dir teile.

Ethereum: Darum ist die Kryptowährung für mich ein kleiner Kauf!

Für mich ist es, wenn, dann Ethereum, die als Kryptowährung überhaupt kaufenswert ist. Es handelt sich um eine der etablierteren Namen im Krypto-Space. Allerdings ist eines für mich ein Merkmal, das mich zumindest an einen Investmentcase glauben lässt: Es gibt einen konkreten Nutzen.

Damit meine ich nicht die Funktion als Wertspeicher, die mich nicht sonderlich überzeugt. Nein, sondern das Mittel, das einen konkreten Nutzen stiften kann. Ethereum ist als solches ein essenzieller Bestandteil, wenn es um das Kreieren um NFTs geht. Das ist für mich ein Markt, der Potenzial haben kann. Auch wenn es lediglich ein Weiterdenken des Krypto-Spaces ist.

Aber sogar Konzerne wie Meta Platforms denken darüber nach, NFTs in ihren sozialen Netzwerken zum Einsatz kommen zu lassen. Das kann langfristig orientiert dazu führen, dass diese Kryptowährung im Wert steigt, wenn sich der Nutzen erhöht. Für mich ist das, wie gesagt, etwas, das ein Teil einer Investitionsthese darstellen kann.

Trotzdem bleibt Ethereum meine einzige Kryptowährung und im Moment die einzige, die für mich ein kleiner Kauf ist. Vielleicht sollten wir darüber ebenfalls noch einmal sprechen.

Kein großer Einsatz!

Als meine einzige Kryptowährung besitzt Ethereum jedoch lediglich einen kleinen Anteil an meinem Gesamtdepot. Deshalb ist es ein kleiner Kauf für mich. Ich würde trotz günstiger Bewertung den Anteil nicht signifikant erhöhen, sondern lediglich leicht.

Generell bleibe ich lieber bei Unternehmen und Aktien, weil sie aktiv etwas produzieren und nicht von dem Wert als „digitalem Rohstoff“ abhängig sind. Den Discount nutze ich trotzdem noch einmal. Aber Ethereum bleibt für mich eher spekulativ und deshalb eine kleinere Position.

Der Artikel Diese Kryptowährung ist für mich jetzt ein kleiner Kauf! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Offenlegung: Vincent besitzt keine der erwähnten Wertpapiere. Randi Zuckerberg, eine frühere Leiterin der Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook sowie Schwester von Meta Platforms CEO Mark Zuckerberg, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Ethereum und Aktien von Meta Platforms.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.