Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.594,22
    +287,21 (+0,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.446,51
    -21,59 (-1,47%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

Diese Konsumgüter-Aktie startet das Jahr 2024 mit einem echten Knall

Nahaufnahme von grauen Skechers-Sneakers
Nahaufnahme von grauen Skechers-Sneakers

Der US-Schuhhersteller übertrifft mit dem Start in das Jahr 2024 die Erwartungen: der Umsatz kletterte um 12,5 % auf 2.252 Mio. US-Dollar und das operative Ergebnis gar um 34 % auf 299 Mio. Euro. Zum Umsatzwachstum trugen alle Geschäftsbereiche bei (Direct-to-Consumer +17,3 % und Wholesale +9,8 %) und Regionen (Americas +7,8 %, EMEA +17,4 % und APAC +15,9 %).

Skechers steigert Betriebsergebnis überproportional

Der Im Vergleich zum Vorjahresquartal von 35 % auf 37 % steigende Anteil des Direct-to-Consumer-Geschäfts mit einer deutlich besseren Bruttomarge (66 % gegenüber 45 % im Wholesale-Segment) war die Grundlage für den überproportionalen Anstieg des operativen Ergebnisses und der Verbesserung der EBIT-Marge von 11,2 % im Vorjahresquartal auf 13,3 % im ersten Quartal 2024. Am besten gefällt mir aber, dass die steigenden Marketingausgaben (Fußball- und Basketballstars und Celebrities) zu einem starken Umsatzanstieg führten. Die Aufwendungen für „Selling“ in Relation zum Umsatz haben sich so lediglich geringfügig von 6,3 % auf 7,0 % erhöht. Mit den genannten Gewinnmargen schafft Skechers so den Anschluss an den Branchenprimus Nike.

Skechers bleibt eine hervorragende langfristige Chance

Und so bleibt die Skechers-Aktie trotz des Kurssprungs nach Veröffentlichung der starken Zahlen noch immer eine großartige langfristige Chance: ein Unternehmen mit starker Profitabilität, steigenden Kapitalrenditen, sinkender Anzahl ausstehender Aktien und zweistellig wachsenden Umsätzen zu einer weiterhin fairen Bewertung.

Was das Unternehmen macht

Skechers macht Kinder- und Erwachsenenschuhe für Freizeit und Sportarten wie Running, Pickleball, Golf und seit neuestem auch Fußball und Basketball.

Wo liegen die größten Chancen?

Die Chance liegt im Wachstum im Direktvertrieb-Segment (also direkt zum Endkunden) mit höherer Profitabilität und Erweiterung des Schuhangebots auf weitere Sportarten.

Wo liegen die größten Risiken?

Die Erweiterung des Marktes auf Basketball und Fußball birgt nicht nur Chancen, sondern auch Risiken, sich zu verzetteln und teures Lehrgeld in Konkurrenz zu den etablierten Spielern zu bezahlen.

WERBUNG

Der Artikel Diese Konsumgüter-Aktie startet das Jahr 2024 mit einem echten Knall ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Offenlegung: Aktienwelt360 besitzt keine der erwähnten Aktien.

Aktienwelt360 2024