Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.139,68
    -88,24 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.328,65
    -13,91 (-0,42%)
     
  • Dow Jones 30

    28.985,85
    -274,96 (-0,94%)
     
  • Gold

    1.635,70
    +2,30 (+0,14%)
     
  • EUR/USD

    0,9587
    -0,0025 (-0,26%)
     
  • BTC-EUR

    19.814,13
    -254,05 (-1,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    436,24
    -22,90 (-4,99%)
     
  • Öl (Brent)

    78,65
    +1,94 (+2,53%)
     
  • MDAX

    22.342,60
    -107,77 (-0,48%)
     
  • TecDAX

    2.655,13
    +1,03 (+0,04%)
     
  • SDAX

    10.523,22
    +15,31 (+0,15%)
     
  • Nikkei 225

    26.571,87
    +140,32 (+0,53%)
     
  • FTSE 100

    6.984,59
    -36,36 (-0,52%)
     
  • CAC 40

    5.753,82
    -15,57 (-0,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.759,88
    -43,05 (-0,40%)
     

Warum ich diese Konsumgüter-Aktie mit 4,86 % Dividendenrendite gekauft habe (besser als nix!)

Anlageideen und Aktientipps
Anlageideen und Aktientipps

Eine Konsumgüter-Aktie mit 4,86 % Dividendenrendite? Ja, die gibt es. Die V. F. Corporation (WKN: 857621) bietet derzeit eine solche Einkommensbasis. Das ist nicht alles: Denn der US-amerikanische Konsumgüter-Hersteller steht für jede Menge Dividendenqualität. Aber dazu später mehr.

Hinter der V. F. Corporation steckt jedenfalls der US-Konzern, der hinter Namen wie Vans oder The North Face steht. Das bedeutet, dass es solide, starke Marken sind. Wobei sich die Frage stellt, ob das im Moment zieht. Oder nicht. Preissensible Verbraucher schauen sich womöglich auch anderweitig um.

Allerdings habe ich diese Konsumgüter-Aktie jetzt mit 4,86 % Dividendenrendite gekauft. Passives Einkommen, Pricing-Power, Gesamtbewertung und damit verbunden eine solide Rendite gegen die Inflation ist das, was für mich zählt.

Konsumgüter-Aktie mit 4,86 % Dividendenrendite: V. F. Corporation!

Im Endeffekt sehe ich in der V. F. Corporation eine relativ markenstarke Basis für eine Konsumgüter-Aktie. Von Marken wie Vans oder The North Face verspreche ich mir, dass es eine solide Qualität und ein wenig Pricing-Power gibt. Vielleicht auch ein leichtes operatives Wachstum, das die Inflation schlägt. Aber das gilt es unterm Strich zu überprüfen.

Im letzten Quartalszahlenwerk hat das Management jedenfalls ein Umsatzwachstum von 3 % und währungsbereinigt 7 % ausgewiesen. Das wäre für mich ein Wachstum, das reicht, um der Inflation zumindest Einhalt zu gebieten. Ergebnisseitig hat es einen temporären Verlust gegeben. Das ist ein Dip. Aber für das Gesamtjahr rechnet das Management noch mit einem Wert von 3,05 bis 3,15 US-Dollar, was ein Plus im Jahresvergleich von 4 bis 7 % bedeuten sollte.

Das heißt: Die Konsumgüter-Aktie kann womöglich trotz eines schwachen ersten Quartals solide wachsen. Neben 4,86 % Dividendenrendite gibt es bei einem Aktienkurs von ca. 41,43 US-Dollar ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 13,6. Das sehe ich ebenfalls als preiswert an. Übrigens: Vans und The North Face standen bei 2,3 Mrd. US-Dollar Umsatz für 0,9 und 0,5 Mrd. US-Dollar ein.

Die Konsumgüter-Aktie V. F. Corporation hat außerdem inzwischen über 25 Jahre die Dividende jährlich erhöht. Das heißt, hier gibt es einen Dividendenaristokraten mit einer leichten temporären Schwäche. Zu einem günstigen Kurs ist das für mich eines: Besser als nix, um mit Qualität und einem moderaten Wachstum der Inflation etwas entgegenzusetzen.

In die Breite investieren

Konkret ist die Konsumgüter-Aktie V. F. Corporation in meinem Besser-als-nix-Depot eine weitere Ergänzung. 4,86 % Dividendenrendite ist ein starker Wert für eine defensive Aktie. Aber auch die Gesamtbewertung ist vergleichsweise preiswert. Deshalb setze ich jetzt langfristig orientiert auf die Aktie und hoffe, dass ich eine solide Rendite und ein wachsendes passives Einkommen davon erhalte.

Der Artikel Warum ich diese Konsumgüter-Aktie mit 4,86 % Dividendenrendite gekauft habe (besser als nix!) ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der V. F. Corporation. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022