Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 5 Minute
  • DAX

    12.483,86
    -186,62 (-1,47%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.435,27
    -49,21 (-1,41%)
     
  • Dow Jones 30

    29.936,05
    -380,27 (-1,25%)
     
  • Gold

    1.713,30
    -17,20 (-0,99%)
     
  • EUR/USD

    0,9844
    -0,0142 (-1,42%)
     
  • BTC-EUR

    20.141,48
    -475,90 (-2,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    448,91
    -9,49 (-2,07%)
     
  • Öl (Brent)

    86,50
    -0,02 (-0,02%)
     
  • MDAX

    22.936,04
    -562,76 (-2,39%)
     
  • TecDAX

    2.787,91
    -43,57 (-1,54%)
     
  • SDAX

    10.774,73
    -272,58 (-2,47%)
     
  • Nikkei 225

    27.120,53
    +128,32 (+0,48%)
     
  • FTSE 100

    7.019,37
    -67,09 (-0,95%)
     
  • CAC 40

    5.962,40
    -77,29 (-1,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.940,14
    -236,27 (-2,11%)
     

Diese französische Aktie werde ich in den nächsten Wochen kaufen!

PayPal-Aktie aussichtsreiches Investment
PayPal-Aktie aussichtsreiches Investment

Das Land Frankreich kann um einiges mehr bieten als die Herstellung von Qualitätswein. So kommen zum Beispiel viele Luxusunternehmen aus Frankreich. Doch das Land kann auch starke Unternehmen aus der Industrie vorweisen.

Dazu zählt meiner Meinung ganz klar Air Liquide (WKN: 850133). Denn der Weltmarktführer in der Produktion von Industrie- und medizinischen Gasen weist ein attraktives Chance-Risiko-Profil auf und kann für langfristig orientierte Aktionäre durch ein Bonusprogramm äußerst attraktiv sein.

Industriegase als stabiles Geschäftsmodell

Das Schönste an Unternehmen wie Air Liquide ist die geringe Komplexität des Geschäftsmodells. Denn als Privatanleger sollte man es wie Warren Buffett halten und nur in Geschäftsmodelle bzw. Unternehmen investieren, die man auch versteht.

So produziert und vertreibt Air Liquide Gase für die Industrie und den medizinischen Bereich. Darunter fallen Gase wie Sauerstoff, Stickstoff, Wasserstoff oder auch synthetische Gase. Da der Löwenanteil des Umsatzes im industriellen Bereich entsteht, würde ich Air Liquide als Zykliker einstufen. Daher besteht das größte Risiko des Unternehmens in einer gesamtwirtschaftlichen Verschlechterung.

Positiv hervorzuheben ist jedoch die breite Diversifikation. Denn Air Liquide hat langfristige Lieferverträge mit Partnern auf dem ganzen Planeten, wie der Umsatz nach Regionen veranschaulicht.

USA

7.224.600

31,0 %

Europa exkl. Frankreich

6.062.100

26,0 %

Asien

4.924.900

21,1 %

Frankreich

3.044.500

13,0 %

Südamerika

1.358.400

5,8 %

Mittlerer Osten & Afrika

720.300

3,1 %

in Mio. Euro

Bewertung

Aktuell werden die Aktien von Air Liquide mit einem KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 23,9 gehandelt (Stand: 09.08.2022, maßgeblich für alle Kennzahlen). In Anbetracht eines prognostizierten Umsatzwachstums von 2021 auf 2022 in Höhe von 23,6 % kein Wunder. Dieses Wachstum würde grundsätzlich sogar eine noch höhere Bewertung rechtfertigen.

Jedoch sollte nicht davon ausgegangen werden, dass der Produzent von Industriegasen langfristig in diesem Tempo wachsen kann. Denn aktuell wird erwartet, dass sich das Wachstum im Jahr 2023 merklich abschwächt und im Jahr 2024 ein gesundes Niveau von 6 % pro Jahr erreicht.

Des Weiteren zahlt das Unternehmen eine attraktive Dividende von 2,89 Euro je Aktie, was einer Dividendenrendite von ca. 2,2 % entspricht. Dabei werden nur 50 % des Gewinns pro Aktie ausgeschüttet. Somit sollte die Dividende in den nächsten Jahren sicher sein und voraussichtlich mit dem Unternehmen mitwachsen können.

Loyalty Shares

Als langfristiger Anleger kann man die Rendite jedoch nochmals deutlich aufbessern. Denn Air Liquide belohnt loyale Aktionäre, die ihre Aktien mehr als zwei Jahre halten. Qualifiziert man sich als Aktionär für diesen Bonus, erhält man jährlich 10 % der Aktien gutgeschrieben. Hält man beispielsweise 20 Stück Air-Liquide-Aktien über 2 Jahre, erhält man im dritten Jahr bereits zwei Gratisaktien gutgeschrieben.

Da man im folgenden Jahr bereits über 22 Aktien verfügt, bekommt man hier bereits 2,2 Aktien gutgeschrieben. Ein Zinseszinseffekt mit der Aktienstückzahl. Für Aktionäre, die ihre Positionen über 20 bis 30 Jahre halten möchten, stellt dies ein ausgezeichnetes Angebot dar.

Der Artikel Diese französische Aktie werde ich in den nächsten Wochen kaufen! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Michael besitzt keine Aktien von Air Liquide. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022