Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 36 Minuten

Diese Dividendenaktie hat mir jetzt 79,44 Euro Dividende bezahlt!

Raten und Dividenden
Raten und Dividenden

Yep, eine Dividendenaktie hat mir zuletzt wieder einmal 79,44 Euro Dividende ausgezahlt. Das Schöne ist: Es wird allmählich zu einer gewissen Regelmäßigkeit. Alle paar Tage oder jede Woche erhalte ich im Durchschnitt eine Ausschüttung. Etwas Cash nebenbei ist immer hilfreich.

Allerdings soll es auch heute nicht primär um die Vorzüge gehen, wenn man regelmäßig etwas Dividende erhält. Nein, sondern wir wollen die Dividendenaktie dahinter etwas näher beleuchten. Kleiner Hinweis: Es handelt sich um einen Real Estate Investment Trust, der eine Menge zu bieten hat, bei dem der breite Markt jetzt jedoch sehr, sehr vorsichtig agiert.

Die Dividendenaktie, die mir 79,44 Euro Dividende zahlte!

Es ist übrigens Medical Properties (WKN: A0ETK5), von der ich 79,44 Euro Dividende erhalten habe. Übrigens netto und nach den üblichen Steuern. Brutto läge der Wert um ca. 25 % höher, was unterm Strich bedeutet: Ich hätte 100 Euro als Gesamtausschüttung von dieser Dividendenaktie erhalten. Und das lediglich für ein Vierteljahr, was definitiv attraktiv ist.

Einerseits erscheint Medical Properties als eine sehr sichere Top-Wahl. Bei 0,29 US-Dollar Quartalsausschüttung und 0,47 US-Dollar Funds from Operations je Aktie erkennen wir: Das Ausschüttungsverhältnis ist sehr defensiv. Mit knapp über 60 % ist die Basis entsprechend stark. Die Historie wiederum fehlerfrei von Kürzungen in der jüngeren Vergangenheit. Eigentlich eine solide Wahl, die jetzt auf über 7 % Dividendenrendite kommt. Der Foolishe Investor fragt trotzdem: Wo ist das kleine, stinkende Häufchen, das die Investoren so dermaßen verunsichert?

Die einfache Antwort: Es könnte die Bilanz sein. Das Geschäftsmodell ist mit Einrichtungen im Gesundheitswesen, primär Krankenhäusern und Kliniken, schließlich sehr defensiv. Aber die Nettoverschuldung ist mit 11,2 Mrd. US-Dollar und dem 6-Fachen des EBITDA nicht gerade gering. Der Markt preist ein, dass steigende Zinsen zumindest mittelfristig bei der Dividendenaktie ein Problem sein könnten. Sind die 79,44 Euro Dividende daher in Gefahr?

Nicht unbedingt, das ist zumindest meine Einschätzung. Zum einen, weil es eben das moderate Ausschüttungsverhältnis gibt. Aber auch, weil die Zinsen nicht direkt einen Effekt haben sollten bei einer längerfristig orientierten Schuldenlast. Das heißt, dass das Management an der Bilanz arbeiten kann.

Trotzdem: Etwas riskanter

Die Dividendenaktie Medical Properties ist aufgrund der bilanziellen Situation daher etwas riskanter. 79,44 Euro Dividende sind attraktiv. Keine Frage: Ich überlege sogar, zu diesen Konditionen noch einmal etwas nachzuinvestieren, weil ich glaube, dass der Markt die Situation zu sehr dramatisiert. Aber das Risiko lässt sich nun einmal nicht leugnen.

Insofern wäre dieser Name keiner mehr, den ich für eine gigantische REIT-Basis in Erwägung ziehen würde. Da gibt es andere Top-REITs, die mehr Qualität und bilanzielle Stabilität besitzen.

Der Artikel Diese Dividendenaktie hat mir jetzt 79,44 Euro Dividende bezahlt! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.