Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 52 Minuten
  • DAX

    15.258,00
    +43,00 (+0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.974,41
    +12,51 (+0,32%)
     
  • Dow Jones 30

    33.745,40
    -55,20 (-0,16%)
     
  • Gold

    1.729,00
    -3,70 (-0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,1903
    -0,0014 (-0,12%)
     
  • BTC-EUR

    52.553,80
    +1.155,36 (+2,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.325,40
    +30,82 (+2,38%)
     
  • Öl (Brent)

    60,04
    +0,34 (+0,57%)
     
  • MDAX

    32.705,08
    +232,58 (+0,72%)
     
  • TecDAX

    3.469,66
    +15,91 (+0,46%)
     
  • SDAX

    15.729,35
    +131,50 (+0,84%)
     
  • Nikkei 225

    29.751,61
    +212,88 (+0,72%)
     
  • FTSE 100

    6.885,45
    -3,67 (-0,05%)
     
  • CAC 40

    6.180,45
    +18,77 (+0,30%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.850,00
    -50,19 (-0,36%)
     

Diese Aktien glänzen mit steigenden Dividenden

Dennis Zeipert, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Seit dem ersten Corona-Schock ist inzwischen einige Zeit vergangen und die meisten Unternehmen haben deutlich bessere Zahlen als erwartet präsentiert. Davon profitieren auch die Aktionäre. Einerseits natürlich durch die stark gestiegenen Aktienkurse. Aktuell stellt der DAX beispielsweise regelmäßig neue Rekorde auf. Aber darüber hinaus können sich die Aktionäre vieler Unternehmen über deutlich steigende Dividenden freuen. Hier sind zwei Beispiele.

SAP

Die SAP-Aktie (WKN: 716460) ist seit Jahren ein verlässlicher Dividendenzahler. Doch im vergangenen Jahr sah es kurzzeitig so aus, als könnte die Strähne der Dividendenerhöhungen schon bald reißen.

Noch im Sommer schien die Welt für SAP in Ordnung und die Aktie hat frische Rekordstände erreicht. Dann hat das Unternehmen plötzlich den Ausblick für die kommenden Jahre nach unten korrigiert und die Anleger damit auf dem falschen Fuß erwischt. Innerhalb nur eines Tages hat die Aktie knapp ein Viertel an Wert verloren. Den Großteil davon konnte sie bis heute nicht wieder aufholen.

Dabei sahen die Zahlen für das Gesamtjahr sogar besser aus als erwartet. Der Umsatz ist zwar gegenüber dem Vorjahr leicht gefallen, dafür der Gewinn aber leicht gestiegen. Und ein wichtiger Punkt für die Zukunft des Konzerns ist die ordentliche Entwicklung des Cloud-Geschäfts. In dem Bereich konnte der Umsatz sogar um 17 % gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden.

Dank der insgesamt guten Zahlen wird die Dividende kräftig auf 1,85 Euro je Aktie erhöht. Wer jetzt SAP-Aktien zum aktuellen Kurs von 109 Euro (Stand: 06.04.2021, relevant für alle Kurse) kauft, erzielt damit eine Rendite von knapp 1,7 %. Und in den kommenden Jahren ist mit weiter steigenden Ausschüttungen zu rechnen.

Daimler

Auch bei Daimler (WKN: 710000) lief es im letzten Jahr deutlich besser als befürchtet. Die Sorgen waren groß, da der Konzern schon in den Vorjahren zu den Sorgenkindern des DAX zählte. Seit Jahren ging es mit der Aktie eher runter als rauf. Ursache dafür waren die sich häufenden Probleme rund um Dieselskandale und drohende Strafzahlungen aufgrund von zu hohen CO2-Werten. Im vergangenen Jahr kam dann aber die plötzliche Wende. In der Folge hat sich der Aktienkurs allein innerhalb der vergangenen zwölf Monate fast verdreifacht.

Und auch hier stimmten die Zahlen. In diesem Jahr kam sogar noch als weitere Überraschung hinzu, dass sich der Konzern von seinem Lkw-Geschäft trennen und dieses als eigenständigen Konzern an die Aktionäre abgeben wird. Aber nicht nur das werden die Aktionäre in diesem Jahr bekommen. Obendrauf gibt es noch eine kräftig angehobene Dividende. Nachdem die Ausschüttung im vergangenen Jahr drastisch auf nur noch 0,90 Euro gekürzt werden musste, gibt es in diesem Jahr wieder 1,35 Euro je Aktie.

Auch in diesem Fall bekommt man eine Dividendenrendite von etwa 1,8 %, wenn man zum aktuellen Kurs von 75,59 Euro einsteigt. Und vielleicht kann Daimler den Trend ja in den kommenden Jahren noch weiter fortsetzen.

The post Diese Aktien glänzen mit steigenden Dividenden appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt SAP.

Motley Fool Deutschland 2021