Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 12 Minuten

Nudeln sind ausverkauft? So machst du sie ganz einfach selbst

Yahoo Lifestyle bemüht sich, die besten Produkte zu den besten Preisen zu finden. Möglicherweise erhalten wir einen Anteil von Käufen, die über Links auf dieser Seite getätigt werden. Preise und Verfügbarkeit können abweichen.

Wie du selber Nudeln herstellen kannst. (Bild: Getty Images)

Vielleicht ist dir in letzter Zeit auch aufgefallen, dass vielerorts die Nudeln ausverkauft sind – und das sind keine guten Nachrichten für diejenigen unter uns, die kohlenhydratreiches Abendessen mit viel Käse lieben. Aber du musst nicht auf deine Lieblingszutat verzichten, denn du kannst Nudeln ganz einfach selber machen.

Doch anstatt auf unser Lieblingsessen zu verzichten, hat der Mangel die Leute einfallsreicher gemacht. Und zum Glück hat The Food Doll ein einfaches Nudelrezept veröffentlicht, das wir alle zu Hause nachmachen können. Die bekannte Food-Bloggerin teilte ihr Rezept, für das nur vier Zutaten benötigt werden, auf Twitter: „Da Nudeln ausverkauft sind habe ich beschlossen, ein einfaches Rezept für Nudelfans zusammenzustellen!“

Kochen mit Kids: Mit diesen Kochbüchern kinderleicht

Und so einfach geht’s:

Zutaten

3 große Eier, geschlagen

240 Gramm Mehl

1 Esslöffel Olivenöl

1 Teelöffel Salz

Zubereitung

1. Eier, Mehl, Öl und Salz in einer Schüssel mit den Händen zu einem Teig vermengen

2. Teig ca. zehn Minuten kneten, bis er glatt und elastisch ist

3. Teig mit Plastikfolie abdecken und mindestens 30 Minuten ruhen lassen

4. Den Teig dünn ausrollen und der Länge nach auf die gewünschte Dicke der Nudeln schneiden

5. Kochen und genießen!

Dann musst du nur noch ein Topping deiner Wahl hinzufügen. Natürlich ist es einfach, Tomaten einzukochen und nach Geschmack zu würzen. Aber es gibt zahlreiche kreative Möglichkeiten, wie du deine hausgemachte Pasta garnieren kannst.

UV-Lampen zerstören Viren - Diese sind auf Amazon noch zu haben

Auch ein japanischer Pasta-Koch aus Toronto hat ein einfaches Rezept für selbstgemachte Pasta veröffentlicht und teilte es mit seinen Fans auf Instagram.

„50/50 Grieß und Mehl plus 6 Eier und Wasser“, betitelte er den Beitrag. „Es dauert (keine) 10 Minuten sie zu kochen und die Nudeln sind schön und bissfest. Serviert mit Augenbohnen, selbstgemachten Würsten und Sugo Finto.“

Wer beim Pasta Zubereiten noch etwas Hilfe benötigt, kann sich eine Nudelmaschine zulegen. Mit ihr werden die Nudeln hauchdünn und besonders lecker. Diese hier ist super einfach zu bedienen und kostet bei Amazon nicht mal 30 Euro.