Deutsche Märkte geschlossen

Die beliebten Beyond-Meat-Burger gibt es bald bei Lidl

Ann-Catherin Karg
Freie Journalistin

In Amerika haben sie schon einen richtigen Hype ausgelöst, doch in Deutschland waren die vegetarischen Burger-Bratlinge von Beyond Meat bisher schwer zu bekommen. Schon bald werden sie aber in den Filialen des Discounters Lidl zu finden sein.

Ende Mai bietet Lidl die beliebten Produkte von Beyond Meat auch in Deutschland an. (Bild: Getty Images)

Immer mehr Menschen verzichten aus Gesundheits-, Tierwohl- oder Umweltschutzgründen auf Fleisch, weshalb immer mehr Hersteller auf vegetarische oder vegane Produkte setzen.

Umsatz: Lidl-Mutter knackt 100-Milliarden-Euro-Marke

Einer der erfolgreichsten ist derzeit das US-Unternehmen Beyond Meat, das erst vor zwei Wochen an die Börse gegangen ist und um dessen Aktien sich die Anleger reißen.

Schmeckt wie Fleisch, ist aber keins

2009 von CEO Ethan Brown gegründet, begeistert das Unternehmen vor allem mit einem Produkt: einem vegetarischen Burger-Bratling auf Erbsenproteinbasis, dessen rauchige Aromen und der Rote-Bete-Anteil dazu führt, dass das vegetarische Fleischersatz-Patty seinem tierischen Pendant in Konsistent, Aussehen und Geschmack so nah wie möglich kommt.

In Deutschland war das Produkt bislang nur für Großhändler in der Metro oder über die App Getnow zu bekommen, doch ab Ende Mai wird sich das ändern. Dann nämlich gibt es die Bratlinge für fünf Euro pro Doppelpack in den 3200 Filialen des Discounters Lidl zu kaufen.

Burger King: Neue Werbung sorgt für gemischte Gefühle

Vorsorglich als „Aktion“ und „nur solange der Vorrat reicht“, weil es in der Vergangenheit auch in den USA schon öfter zu Lieferengpässen gekommen war.

Noch macht die Firma Verluste

Während sich manche über den starken Börsengang einer Firma wundern, die im Jahr 2018 ganze 30 Millionen Dollar Verluste machte, sind viele Investoren von der Zukunftsfähigkeit der Marke Beyond Meat überzeugt. Dazu zählen zum Beispiel prominente Umweltschützer wie Leonardo DiCaprio und Bill Gates.

VIDEO: Was Aldi, Lidl, Edeka & Co. über ihre Einkaufswagen verschweigen