Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.049,47
    +178,20 (+0,66%)
     
  • Dow Jones 30

    30.998,80
    -439,46 (-1,40%)
     
  • BTC-EUR

    19.297,71
    -622,94 (-3,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    441,60
    -8,46 (-1,88%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.217,40
    -307,16 (-2,67%)
     
  • S&P 500

    3.829,65
    -70,46 (-1,81%)
     

DHL: Neue Art des Paketversands

·Freiberufliche Journalistin

Ab sofort gibt es einen neuen Service beim Paketversand von DHL. Der soll helfen, das Klima zu schützen und kann kostenlos dazugebucht werden.

DHL bietet einen neuen Service an. (Bild: Getty Images)
DHL bietet einen neuen Service an. (Bild: Getty Images)

Die gelbe Post soll grüner werden, lautet das Motto bei DHL. Deshalb will das Unternehmen nach eigenen Angaben in 2022 insgesamt 600 Millionen Euro in Nachhaltigkeit investieren. Vor allem in Elektromobilität will der Dienstleister Geld stecken, allein 300 Millionen Euro sind in 2022 für diesen Bereich vorgesehen. Erst kürzlich wurde in Berlin das 20.000ste Elektrofahrzeug für Zustellung in Deutschland in Betrieb genommen. Damit habe man die größte E-Nutzungsfahrzeugflotte weltweit, so DHL.

"CO2-neutraler Versand ist machbar"

Auch in bio-gasbetriebene LKW will der Logistikdienstleister weiter investieren, die Flotte soll in 2022 und 2023 auf mehr als 400 Fahrzeuge anwachsen. "Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, ist ein CO2-neutraler, nachhaltiger Brief- und Paketdienst für ganz Deutschland in einigen Jahren machbar", so Tobias Meyer, Konzernvorstand Post & Paket Deutschland von Deutsche Post DHL Group.

Transport per Schiene

Auch ein neuer Service im Privatkundenbereich soll ab sofort für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Der eignet sich für alle, die es mit der Zustellung ihrer Pakete nicht supereilig haben. Als GoGreen Plus-Angebot können Kund*innen den Zusatzservice Bahntransportnutzen. "Hier haben sie jetzt die Möglichkeit, bei Buchungen ihrer Pakete in der DHL Online-Frankierung sowie in der Post & DHL App für einen Teil der längeren Transportrelationen auszuwählen, ob ihre Sendung klassisch per Lkw oder klimafreundlich auf der Schiene transportiert werden soll", teilt DHL mit.

Bis zu einem Tag Zeitverzögerung

Der neue Service ist ohne Aufpreis für Pakete und Päckchen der Größe M innerhalb Deutschlands verfügbar, sofern es zwischen Start und Ziel eine geeignete Bahnverbindung gibt. Das Angebot ist zudem mit ausgewählten Services wie etwa Transportversicherungen kombinierbar.

Zunächst ist der Service auf 144 der längsten Transportrelationen zwischen den insgesamt 37 DHL-Paketzentren deutschlandweit verfügbar. Künftig sollen weitere Verbindungen ergänzt werden, um den klimafreundlichen Pakettransport für noch mehr Sendungen zu ermöglichen. Gegenüber dem herkömmlichen Transport per LKW, können Sendungen mit dem neuen Service Bahntransport laut DHL bis zu einem Tag länger unterwegs sein.

Dem Klima zuliebe dürfte so mancher die relativ geringe Zeitverzögerung sicher gern in Kauf nehmen.

Video: DHL, Hermes und Co.: Das ändert sich jetzt bei der Paketzustellung

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.