Blogs auf Yahoo Finanzen:

DGB-Studie: Lage auf Ausbildungsmarkt wird "bewusst verschleiert"

Berlin (dapd). Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt ist nach Einschätzung des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) deutlich schlechter als von offizieller Seite behauptet. "Die These, dass es in Deutschland mehr offene Ausbildungsplätze als Bewerber gibt, ist schlicht falsch", heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichen Analyse des DGB. Von einem Bewerbermangel könne nicht die Rede sein. Der Anteil der Jugendlichen ohne Ausbildung liege seit zehn Jahren konstant bei 15 Prozent.

Während der Ausbildungspakt offiziell nur von 15.650 unversorgten Bewerbern spreche, zähle er allein im vergangenen Jahr mehr als 273.000 junge Menschen als "versorgt", die von der Bundesagentur für Arbeit als "ausbildungsreif" eingestuft, aber nicht in eine "vollqualifizierende Ausbildung" vermittelt worden seien, heißt es in der Analyse weiter. So werde die tatsächliche Lage "bewusst verschleiert".

Der Nationale Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs - kurz Ausbildungspakt - wurde erstmals 2004 zwischen der Bundesregierung und den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft geschlossen und später bis 2014 verlängert. Ziel ist es, allen ausbildungsreifen und -willigen Jugendlichen vorrangig betriebliche Ausbildungsangebote einschließlich Einstiegsqualifizierungen zu machen. Am Mittwoch sollen aktuelle Zahlen vorgestellt werden. Der DGB beteiligt sich nicht am Ausbildungspakt.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65 dpa - Fr., 18. Apr 2014 11:29 MESZ
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

    Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt.

  • SPD-Verkehrsexperte: Helmpflicht bei E-Rädern vorstellbar
    SPD-Verkehrsexperte: Helmpflicht bei E-Rädern vorstellbar

    Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert, hat eine Helmpflicht für Fahrer von Elektrorädern ins Gespräch gebracht. «Fahrradhelme sind Lebensretter», sagte der SPD-Politiker der Nachrichtenagentur dpa.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals dpa - Do., 17. Apr 2014 13:06 MESZ
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals

    Die U-Boot-Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug ist endlich richtig im Gange: Beim dritten Versuch klappte der Einsatz wie vorgesehen.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »