Deutsche Märkte geschlossen

DFL akzeptiert vertagte Entscheidung über Saison-Fortsetzung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Fußball Liga hat mit Verständnis auf die Vertagung der Entscheidung über eine Fortsetzung der Saison reagiert. "Die DFL akzeptiert selbstverständlich, dass am heutigen Tage noch keine Entscheidung zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes der Bundesliga und 2. Bundesliga getroffen wurde", teilte die DFL am Donnerstagabend mit. Die 36 Proficlubs werden sich dennoch "entlang des vorgelegten medizinisch-organisatorischen Konzeptes" auf Geisterspiele im Mai vorbereiten.

Nach der Schalte mit den Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für den 6. Mai "sehr klare Entscheidungen" für den Sport in der Corona-Krise angekündigt. Dann solle unter anderem das Konzept der Sportminister ausgewertet werden, sagte Merkel.